Bonn Marathon 2010: noch zwei Wochen

Noch knapp vierzehn Tage und dann ist es wieder soweit. Mein "jährlicher Marathon" steht an. Gestern war der letzte etwas längere Lauf und nun gilt es in den zwei kommenden Wochen den Trainingsumfang zurückzunehmen, um gut ausgeruht in den Bonn Marthon zu starten

201004-bonn-marathon-logo.jpg

Es ist mein zehnter Marathon und auch der zehnte in Bonn überhaupt. Der Erste war ein spontaner Entschluss eine Woche vorher. Ich lief regelmässig und dachte mir: "Was solls, der Marathon ist in Bonn und wenn es nicht klappt höhre ich einfach auf". Ich habe darauf geachtet das der Puls nicht über eine bestimmte Grenze geht und bin in 5:05 Stunden angekommen. Seitdem habe ich es einmal geschafft unter 4 Stunden zu kommen und die anderen waren zwischen 4:10 und 4:25.

Für alle die über so einen Maraton nachdenken. Es ist einfacher als man gemeinhin denkt (was nicht heist das es einfach ist). Ich denke, daß jeder der regelmässig läuft darüber nachdenken kann es mal zu wagen. Vernünftiges Training vorrausgesetzt. Wichtig ist nur ein realistisches Ziel anzugehen.

Ich kenne einige die meinten "3:30 muss es schon sein" um dann beim ersten Marathon das Ziel von 4:30 unter Qualen zu erreichen. Alle die das so angingen haben keinen zweiten Marathon unternommen. Also den ersten auf "Ankommen laufen" und dann kann man beim zweiten ja mal auf Zeit gehen. Etwas Glück ist eh notwendig. Ich hatte bisher immer Glück nicht von längeren Krankheiten in meinem Training unterbrochen zu werden und auch die Geburten meiner beiden Kinder "liessen sich in den Laufplan integrieren ;-)

Es soll auch eine Ü10er Gruppe geben (nein nicht die mit "über zehn Stunden") Mal sehen wieviele noch dabei sind. Jetzt bleibt nur noch "cross your fingers" das nix mehr schief geht.

 

12.4.10 Weitere Beiträge zu: Laufen Marathon

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License