Adventsgrüße an unsere Soldaten im Sudan

    Bis zu 100 Angehörige der Bundeswehr unterstützen die UN bei der Friedensmission im Sudan und Südsudan.

    Die wenigsten Bundesbürger sind sich dieser Tatsache bewusst.

    Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

    17.12.17
    Weitere Beiträge zu: gelbesband Bundeswehr

    Paddington 2: sehr empfehlenswert

    Gestern waren wir mit unseren Kindern im Film Paddington 2

    Ich glauben wir waren die im Kino am lautesten gelacht haben.

    Wirklich toll.

    17.12.17
    Weitere Beiträge zu: Kino Paddington

    Wenn das Telekom Internet plötzlich nicht mehr geht

    und irgendwann in der Diskussion mit den Telekom Mitarbeitern im “technischen Support” das Wort “BNG” Umstellung fällt dann solltet Ihr mal in Eurem Router versuchen diesen auf VLAN 7 umzustellen.

    Was ist passiert? Ich hatte eine Konfiguration die seit über 14 Monaten schnuckelig vor sich hin lief.

    Freitagmorgen um 5:00 Uhr bekomme ich die Meldung von meinem Monitoring das der Telekomzugang nicht mehr geht.

    Es folgten unzählige Telefonate mit dem technischen Support die alle sagten das es eine Massenstörung gibt und denen der Arbeitgeber keine eindeutigen Informationen gab ob die Störung schon behoben war. Die Krönung war ein Mitarbeiter der mir einen Tag später versicherte das man sich am Montag wieder darum kümmern würde. Meine Frage ob es normal sein das die Telekom bei einem Ausfall von 3 Tagen Dienst nach Vorschrift machen würde konnte nicht so richtig beantwortet werden. Man hätte eine netzinterne Umstellung und da könne das mal passieren.

    Durch eine Diskussion in einer örtlichen Facebook Gruppe bekam ich dann den rettenden Hinweis auf den VLAN7 Tag.

    Was die Telekom wohl nicht für notwendig hält ist es:

    1. Kunden vor einer Umstellung auf die Notwendigkeit einer technischen Änderung hinzuweisen.

    2. Den technischen Support dahingehend auszubilden, das man bei Störungen nach einer BNG Umstellung auf die Notwendigkeit einer Umstellung des Routers auf VLAN 7 hinweisen sollte.

    Die technischen Hintergründe kenne ich auch nicht im Detail aber das Stichwort reichte mir für die Umkonfiguration meiner Firewall.

    Die Menschen selbst waren immer bemüht. Aber mit den falschen Werkzeugen des Arbeitgebers kann halt auch der hilfsbereiteste Mensch keine Kunden überzeugen.

    16.12.17
    Weitere Beiträge zu: Telekom

    pfSense erkennt zweite Netzwerkkarte nicht

    Ein richtig haariger “Fehler” mit pfSense/FreeBSD.

    Für ein Testsystem wollte ich einen sehr alten Lenovo Desktop PC als pfSense System einsetzen. Von hause aus hat der PC eine Netzwerkkarte an Board und deshalb bekam er eine zweite in den PCI Slot.

    Eigentlich sollte das kein Problem sein. Allerdings

    Nach dem Booten hat pfSense diese Karte zwar erkannt aber keine IP Adresse bekommen. Die zweite Karte war kein Problem. Nach ein wenig basteln habe ich die zweite Karte entfernt und die eingebaute Karte funktionierte. Komisch.

    Um einen Hardwarekonflikt auszuschließen habe ich ein Debian installiert.

    Beide Karten funktionierten.

    Dann habe ich ein FreeBSD installiert und auch hier funktionierte die eingebaute Karte nur wenn die zweite Karte nicht eingebaut war.

    Nach 10 Seiten von Google Suchresultaten bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. Und hier versteckte sich die Lösung.

    Der erste Befehl zeigt einem welche “Mediatypen” an der Karte möglich sind und der zweite setzt den richtigen.

    ifconfig -m bge0
     ......
     supported media:
     	media 10baseT/UTP
     	media none
    ifconfig bge0 media 10baseT/UTP
    ifconfig bge0
    

    Voila - die eingebaute Karte bekam eine IP Adresse.

    Dann wieder pfSense installiert und auf der Konsole die Befehle eingegeben. Bingo!!

    Jetzt wollte ich natürlich auch auf einem Testsystem nicht nach jedem Booten dieses Befehl eingeben. Ist auch nicht notwendig. Ich habe einfach den Installer durchlaufen lassen und konnte dann in den Interface Einstellungen für die “WAN” Schnittstelle den Medientypen auswählen.

    Und jetzt bootet der Rechner schön durch.

    15.12.17
    Weitere Beiträge zu: pfsense FreeBSD

    HMF Möbeltresor 4612312 jetzt sicherer

    Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich einen Blogbeitrag und ein Video veröffentlicht in dem ich zeigen konnte wie einfach man einen Safe der Firma HMF “knacken” konnte.

    Vor kurzem erreichte mich ein Anruf von HMF in dem mir angeboten wurde eine neuere Version mal zu testen. Die von mir vorgeführte Schwachstelle sei jetzt nicht mehr vorhanden.

    Kurz darauf stand ein neuer Safe vor der Tür und trotz ausgiebiger Versuche konnte ich mit dieser Methode den Safe nicht mehr öffnen.

    Finde ich auch schön das eine Firma so auf Feedback aus dem Internet reagiert.

    11.12.17
    Weitere Beiträge zu: Tresor Problem HMF

    Adventsgrüße an unsere Soldaten im Kosovo

    Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit sind immer noch über 400 Soldaten und Soldatinnen im Kosovo und unterstützen die kosovarischen Sicherheitskräfte dabei, eigenständig ein sicheres Umfeld im Kosovo zu schaffen und aufrecht zu erhalten.

    Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

    10.12.17
    Weitere Beiträge zu: gelbesband Bundeswehr

    Laufen bei Schnee

    ist schon herrlich.

    Ok, die nur ersten 9 km waren herrlich. Bei den letzten 3 km gegen den Wind wurde das Grinsen schon etwas eingefroren


    10.12.17
    Weitere Beiträge zu: laufen Tamika

    pfSense Traffic Limiter

    Wie kann ich schnell und einfach für bestimmte Benutzer die Bandbreite in das Internet über die Firewall pfSense einschränken.

     
    6.12.17
    Weitere Beiträge zu: pfsense Netzwerke-für-Morgen

    Nexus 7 2013 mit LineageOS

    Eigentlich bin ich recht zufrieden mit meinem schon recht alten Google 7 Zoll Tablet. Nur das es leider keine Update mehr bekommt.

    Heute habe ich es hin bekommen das alternative Android ROM LineageOS auf dem Gerät zu installieren. Eigentlich ging es nach Handbuch

    Hier aber trotzdem meine Notizen für mich.

    Zuerst muss man die Entwickleroption einschalten

    Einstellungen / Über das Tablet 
    

    und 7 (sieben) mal auf “Build Nummer” tippen. Dann zurückgehen und man sieht die Entwickleroptionen. Dort relativ weit unten “USB Debugging” einschalten.

    Dann auf seinem PC

     adb devices
     List of devices attached
     * daemon not running. starting it now on port 5037 *
     * daemon started successfully *
     00ea686b    unauthorized
    

    starten und auf dem Tablet den Zugriff erlauben. Dann noch mal

     adb devices
     List of devices attached
     00ea686b    device
    

    Jetzt soll man in den Fastboot wechseln:

     adb reboot bootloader
    

    und wenn man im boot menu auf dem Tablet ist

     fastboot oem unlock
    

    dort dann mit “Laut / Leise” und dem “Onoff” Taster “yes” drücken.

    ACHTUNG: Dabei werden alle Daten gelöscht

     fastboot oem unlock
     ...
     (bootloader) Unlocking bootloader...
     (bootloader) erasing userdata...
     (bootloader) erasing userdata done
     (bootloader) erasing cache...
     (bootloader) erasing cache done
     (bootloader) Unlocking bootloader done!
     OKAY [105.808s]
     finished. total time: 105.808s
    

    Dann das Progrmm TWRP laden und prüfen

    md5sum twrp-3.2.0-0-flo.img 
    f6f8e3e09648f7b0987b38d8143227f9  twrp-3.2.0-0-flo.img  
    

    und auf das Nexus laden

    fastboot flash recovery twrp-3.2.0-0-flo.img 
    target didn't report max-download-size
    sending 'recovery' (9018 KB)...
    OKAY [  0.386s]
    writing 'recovery'...
    OKAY [  0.493s]
    finished. total time: 0.878s
    

    Mit dem Laut/Leise Button kann man dann “Recovery booten” wählen und mit dem Einschalter bestätigen. Dann gelangt man in das Programm.

    Als nächstes lädt man die Lineageos Installationsdatei und die Google Apps

    und schiebt diese auf das Gerät:

     adb push lineage-14.1-20171128-nightly-flo-signed.zip /sdcard/
     adb push open_gapps-arm-7.1-nano-20171202.zip /sdcard/
    

    Dann muss das System “geputzt” werden. Wähle “Wipe” und dann “Advanced Wipe” und dort dann “Cache”, “System” und “Data Partitions” und dann “Swipe to Wipe”.

    Wenn das getan ist dreimal “Back” und dann den Button “Install” drücken. Dort dann im Verzeichnis sdcards die Dateien für lineageos und opengapps auswählen. Mit dem “Swipe to confirm” wird diese beiden System installiert.

    Wenn das fertig ist rebooten und dann sollte man auf einem sauberen jungfräulichen Android landen

    4.12.17
    Weitere Beiträge zu: LinageOS Nexus7

    Adventsgrüße an unsere Soldaten in Mali

    Zur Zeit beteiligt sich Bundeswehr in Mali am Wiederaufbau des Landes im Rahmen eines Einsatzes der internationalen Gemeinschaft.

    Ein weitgehend unbeachteter Einsatz in unserem Lande.

    Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

    3.12.17
    Weitere Beiträge zu: gelbesband Bundeswehr

    Testautomatisierung mit Cypress

    Falls Ihr eine Webanwendung testen müsst und die hohen manuellen Tätigkeiten automatisieren wollt dann schaut Euch einfach mal cypress.io an.

    Ich bin bisher sehr angetan.

    2.12.17
    Weitere Beiträge zu: Cypress Testing WebDev

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License