Der Zwans der kanns - oder "Guttenberg ist gut"

Während alle anderen Minister schon mal vorrauseilend sagen das man ja bei ihnen nicht sparen könnte macht es von Guttenberg genau anders rum.

Kein Thema sagt er - alles - auch  Rüstungs-und Personalausgaben (Wehrpflicht) - stehen auf dem Prüfstand

Und schon bekommt er von allen seiten Hilfe / Kritik
- Rüstungsausgaben : das geht doch nicht wegen den Arbeitsplätzen.
- Wehrpflicht: schon garnicht - was ist mit den Zivis?
- Personal: das würde ja Standortschliessungen bedeuten - geht garnicht.

Nachdem jetzt alle anderen gesagt haben wo im Verteidigungshaushalt nicht gespart werden darf müssen dieselben Leute jetzt sagen wo denn dann. Vielleicht fangen auch die anderen mal an nicht nur in kleinklein zu denken sondern die Strukturen anzupassen. Es geht halt nicht immer nur mehr - mehr....

Damit wird auch klar das der Verteidigungshaushalt auch Industrie und Sozialpolitik beinhaltet. Und nicht nur Soldaten.

(Für die nicht "Sandmänchen Zuschauer: es gibt eine Serie bei Sandmänchen die immer mit "der Zwans - der kanns" endet)
 

4.6.10 Weitere Beiträge zu: Finanzpolitik

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License