Neuinstallation von Grub nach WindowsXP Installation

Auf einem PC hatte ich zuerst Windows XP und dann Linux installiert. Bei der Installation von Linux wurde auch der Bootmanager Grub eingerichtet. Soweit so gut. Durch eine Neuinstallation von Windows XP wurde dann aber die Grub Konfiguration überschrieben.

Die Festplattenaufteilung ist also

  • Partition 1 Windows XP
  • Partition 2 Linux

Mit einer (vermutlich beliebigen) Boot CD von Linux kann man dann ganz einfach Grub wieder aktivieren. Nach dem Booten von der Linux Cd einfach auf der Kommandozeile

grub
root(hd0,1)
setup(hd0)
quit

neubooten - fertig. Wenn deine Linux-partition auf der ersten Partition ist dann muss man nur

  root(hd0,0)

eingeben. Das gilt natürlich nur wenn sich ansonsten nichts an der Festplattenkonfiguration geändert hat. Andernfalls muss man natürlich in grub.cfg weitere Änderungen machen.

28.9.10 Weitere Beiträge zu: Grub

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License