Frau Aigner ist wohl langweilig

oder warum gibt die gute Frau so belanglose Aussagen zu dpa (unter anderem hier) das Google die Zahlen von Widersprüchen zu Streetview angeben soll. Gibt Frau Aigner bekannt wieviele Widersprüche zu Ihrer "Verbraucherschutzpolitik" in Ihrem Haus eingehen?

Wiso ist es wichtig wieviel Leute Widerspruch eingelegt haben und warum ist Google überhaupt dazu verpflichtet diese Zahl zu veröffentlichen?

Warum nicht mal mit etwas auffallen was wirklich interessiert? Oder muß Sie einfach noch mal nachkarten weil Sie mit Ihren grossen Ankündigung zum gesetzlichen Anketten von Google so jämmerlich gescheitert ist?

Kommt jetzt bald die Drohung das BMELV nicht mehr bei Google suchen darf?

13.10.10 Weitere Beiträge zu: Google

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License