dnsmasq cache löschen

Will man dem DNS Server dnsmasq beibrigen das eine IP Addresse einem anderen Rechner zugewiesen werden soll, muss man natürlich die dnsmasq.conf ändern. Je nach eingetragener "Lebenszeit" der IP Adresse bleibt die allerdings im Cache. Da hilft nur

  • dnsmasq stoppen
  • den entsprechenden Eintrag im dns cache löschen
  • dnsmasq neu starten

# /etc/init.d/dnsmasq stop
Stopping DNS forwarder and DHCP server: dnsmasq.
vi /var/lib/misc/dnsmasq.leases
# /etc/init.d/dnsmasq start
Starting DNS forwarder and DHCP server: dnsmasq.

16.12.10 Weitere Beiträge zu: Debian dnsmasq

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License