Der Mehrheit der Deutschen scheint der Strom immer noch egal zu sein

Laut ZDF Politbarometer vom 15.4 (Frage 10) kann sich über die Hälfte der Deutschen immer noch nicht entschließen sich mit der Herkunft des Stroms zu beschäftigen und zu einem Anbieter mit erneuerbaren Energien zu wechseln

201104-wer-will-wechseln.png

Wenn jetzt noch von Wechselwilligen ein paar abspringen weil das Thema nicht mehr in den Nachrichten auftaucht dann sieht es ganz schnell ganz schlecht aus mit der Bereitschaft der Deutschen mehr Geld für den Strom aus zugeben.

Das ganze wird besonders abstrus wenn man weiß, daß zum Beispiel der Standardtarif von RWE in meinem Ort teurer ist als 100% Ökostrom.

Verstehe ich nicht.

16.4.11 Weitere Beiträge zu: Energiepolitik

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License