Debian: Uralte Soundkarte in Betrieb nehmen

Auf einem alten Siemens Scenic Pentium III PC wollte ich unter Debian die eingebaute Soundkarte verwenden. Der mediaplayer sagte zwar das etwas gespielt würde aber kein Pieps wahr zu hören. Ich hatte auch keine Ahnung was das für eine Karte ist. lscpi sagte mir folgendes

lspci  | grep audio
00:0c.0 Multimedia audio controller: ESS Technology ES1969 Solo-1 Audiodrive (rev 01)    

Nachdem ich die alsa-utils installiert hatte konnte ich dann alsamixer verwenden um die Lautstärke hoch zu fahren.

apt-get install alsa-utils   

201105-debian-soundkarte.png

Danach war auch was zu hören

2.5.11 Weitere Beiträge zu: Debian

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License