Na wenn so alle Hoffnungsträger der deutschen Verwaltung aussehen

Einer Umfrage zufolge sehen eine Mehrzahl der Kommunal- und Landesverwaltungen im neuen Personalausweis einen Hoffnungsträger für einfache Behördengängen und Verwaltungsprozesse. Diese Formulierung beschreibt das verquere Bild mancher Behördenvertreter. Ein Prozeß wird nicht dadurch vereinfacht weil man an einer Stelle die Identifikation vereinfacht hat oder weil man vielleicht durch nicht mehr notwendige manuelle Eingaben etwas Geld spart. Ein Prozeß wird vereinfacht in dem man Ausnahmen oder Schritte wegfallen läst.

Den aktuellen Status der tollen Innovationen scheint man nur so beschreiben zu können:

Acht Monate nach der Einführung gibt es bereits einige interessante Angebote: Autofahrer können ihren Punktestand beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg abfragen. Eltern bekommen bei der Arbeitsagentur direkte Informationen zum Kindergeld und die Pilotstadt Münster stellt ihren Bewohnern eine Online-Bestellung von Katasterauszügen zur Verfügung

Boah. Das nenne ich ja mal echte Killeranwendungen die ich ständig brauche und weswegen ich sofort losziehe und mir so einen Ausweis kaufen muss. Ich frage täglich meinen Punktestand ab und überprüfe wöchentlich meine Katasterauszüge (zufällig bin ich Grundstücksbesitzer).

Wo bleiben eigentlich die Unternehmen mit den Anwendugnen die wir alle wirklich ständig benutzen. Google, Facebook, Ebay. Paypal, MSN, Bei denen scheint sich keiner auf diesen Personalausweis zu stürzen. Kann ich auch verstehen. Die Zukunft liegt in mobilen Geräten und da kann ich keinen Authentifizierungsmechanismus gebrauchen für den ich ein Lesegerät brauche das an einen PC angeschlossen sein muß.

Das sieht bei anderen Ansätzen schon besser aus. Zum Beispiel die "National Strategy for Trusted Identities" in den USA. Ob dies zum Fliegen kommt ist steht auch noch in de Sternen aber das Konzept erscheint mir besser (und wenn ich mir die Firmen ansehe sind da einige Anwendungen dabei die ich täglich brauche).

201107-nstic-video.pngMomentan glaube ich eher das es hier wieder ein teurer Rohrkrepierer vorliegt.

29.7.11 Weitere Beiträge zu: Personalausweis

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License