Vorratsdatenspeicherung - nie war sie so sinnlos wie heute

Wenn es nicht so traurig wäre ....

Da passiert irgendwo auf der Welt ein verabscheuungswürdiger Terroranschlag und egal wer und warum in Deutschland kommt wieder die Forderung nach der Vorratsdatenspeicherung. Diesmal vom innenpolitischen Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag Hans-Peter Uhl in der Passauer Neuen Presse

"Im Vorfeld muss die Überwachung von Internetverkehr und Telefongesprächen möglich sein. Nur wenn die Ermittler die Kommunikation bei der Planung von Anschlägen verfolgen können, können sie solche Taten vereiteln und Menschen schützen."

Das bedeutet: nur wenn wir jeden einzelnen Bürger komplett überwachen können wir verhindern das keiner unserer 82 Mio Mitbürger eine solche Tat begeht: Den Du bist Terrorist

201107-du-bist-terrorist.png

alexanderlehmann on Vimeo.

Einzig allein einige bei der Polizei scheinen noch nicht ganz kopflos zu agieren. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt:

Wir müssen akzeptieren, dass das Ausrasten einzelner Verrückter nicht zu verhindern ist.

Ach und übrigens. In Norwegen ist die Vorratsdatenspeicherung seit April beschlossene Sache

25.7.11 Weitere Beiträge zu: VDS

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License