Hylafax: Anpassen der Mail und Faxablage

Ich wollte einen installierten Hylafax so konfigurieren das er die Faxe als PDF Dateien versenden und gleichzeitig noch das PDF auf ein Netzwerklaufwerk kopiert. Sowohl Fax als auch Netzwerkserver sind auf dem selben Rechner.

Zuerst legen wir ein Verzeichnis auf unserem Fileserver an. In diesem Fall gibt es schon einen Share "allgemein"

mkdir /opt/c/allgemein/faxe
cd /opt/c/allgemein/
chmod 755 faxe
chown uucp:users faxe

Jetzt die Konfiguration des Scripts das nach einem empfangenen Fax gestartet wird. Ich habe einfach ein Beispieldatei angepaßt

cd /etc/hylafax/
cp /usr/share/doc/hylafax-server/examples/FaxDispatch.example .
mv FaxDispatch.example FaxDispatch
vi FaxDispatch

    ## To route all incoming faxes in pdf to a single account.
   SENDTO=hbauer
   FILETYPE=pdf
   n=`date +%Y-%m-%d-%H-%M`
   t=/opt/caserio/allgemein/faxe/$n
   /usr/bin/tiff2pdf -p A4 -o $t.pdf $FILE


Wichtig beim Testen ist das man nach jeder Änderung in der FaxDispatch Datei den Fax Server neu startet. Bei testen hilft auch das man nicht ein echtes Fax schicken muß sondern dies auch simulieren kann. In diesem Beispiel ist fax00008.tif ein altes Fax das ich immer wieder versandt haben.

cd /var/spool/hylafax/
bin/faxrcvd "recvq/fax000000008.tif" "ttySL0" "000000037" ""
 

28.8.11 Weitere Beiträge zu: Hylafax

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License