Installation von OpenVAS auf Debian

OpenVAS (Open Vulnerability Assessment System) ist eine Zusammenstellung von Tools für Schwachstellen-Scanning. Auf Basis von regelmäßig aktualisierten Prüfroutinen kann das ganze Netzwerk, Teile davon oder einzelnen Rechner auf bekannte Schwachstellen untersucht werden.

Die Installation unter Debian ist hier beschrieben und gestaltete sich recht problemlos. Ob man wirklich alle Teile für das Reporting braucht weiß ich noch nicht. (hab aber erstmal alles installiert)

Einrichtung der Installation Quellen

echo "deb http://download.opensuse.org/repositories/security:/OpenVAS:/STABLE:/v4/Debian_6.0/ ./" >> /etc/apt/sources.list
apt-key adv --keyserver hkp://keys.gnupg.net --recv-keys BED1E87979EAFD54
sudo apt-get update

Installation der Dateien

apt-get -y install greenbone-security-assistant gsd openvas-cli openvas-manager openvas-scanner openvas-administrator sqlite3 xsltproc
apt-get -y install texlive-latex-base texlive-latex-extra texlive-latex-recommended htmldoc alien rpm nsis fakeroot

Konfiguration und Start

test -e /var/lib/openvas/CA/cacert.pem  || openvas-mkcert -q
openvas-nvt-sync
test -e /var/lib/openvas/users/om || openvas-mkcert-client -n om -i
/etc/init.d/openvas-manager stop
/etc/init.d/openvas-scanner stop
openvassd
openvasmd --migrate
openvasmd --rebuild
killall openvassd
sleep 15
/etc/init.d/openvas-scanner start
/etc/init.d/openvas-manager start
/etc/init.d/openvas-administrator restart
/etc/init.d/greenbone-security-assistant restart
test -e /var/lib/openvas/users/admin || openvasad -c add_user -n admin -r Admin

Um eine Zugriff über das Netzwerk zu haben muss man noch

vi /etc/default/greenbone-security-assistant

    GSA_ADDRESS=your-server-ip-address

Eigentlich soll man dann über folgenden Browseraufruf auf die Konfigurationsanwendung kommen.

https://your-server-ip-address:9392

Das klappte bei mir nicht. Ein Hinweis in einer Mailingliste deutete auf https hin. Als ich dies ausgeschaltet habe (brauche ich bei mir im Netz nicht) ging es

vi /etc/default/greenbone-security-assistant

    HTTP_ONLY=1

remove --listen und add http-only im Startbefehl

vi /etc/init.d/greenbone-security-assistant

    [ "$GSA_ADDRESS" ] && DAEMONOPTS="--http-only"

/etc/init.d/greenbone-security-assistant restart

und dann kommt man zur Login Maske

201112-openvas-login.png

20.12.11 Weitere Beiträge zu: OpenVAS
Kommentare aktivieren

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License