Am deutschen Wesen sollen die Kekse der Welt genesen.

so zumindest stellt sich das die SPD vor. In einem Gesetztentwurf fordert die SPD auf das Telemediengesetzt so zu ändern, das ein Benutzer vor dem Setzen eines Cookies um Erlaubnis gefragt werden muss. Süsss nicht wahr. Ist eigentlich schon mal ein ausländischer Webseitenbetreiber verklagt worden weil er der Informationspflicht nicht nachgekommen ist?

Was sollen solche Gesetze die in einem weltweiten Netz eh keine Beachtung finden. Der Benutzer muss sich eh auf die Cookies einstellen. Da bringen doch deutsche Regelungen kaum einen Mehrwert. Außer natürlich für die Abmahnindustrie.

Die gute SPD ist für die Vorratsdatenspeicherung möchte aber die Bürger vor Cookies schützen. Irgendwo habe ich da eine Verständnislücke

201201-spd-.png

1708454.pdf

 

 

25.1.12 Weitere Beiträge zu: Datenschutz Schaumschläger

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License