Wo sitzt eigentlich der Scharlatan beim DFB?

Zum Thema Ferrero Werbung mit DFB hatte ich ja schon hier etwas geschrieben. Interessant in dem Zusammenhang ist auch die Rolle des DFB. In seiner Satzung steht eigentlich:

Gesellschaftspolitische Aspekte mit den Möglichkeiten des Fußballs angemessen zu unterstützen, vor allem durch  
a) die Förderung des Fußballs im Schulfach Sport und anderer Formen der Kinder- und Jugendsozialarbeit den respektvollen Umgang miteinander zu erlernen und zu pflegen,
b) den Schutz der Umwelt auch in Verantwortung für künftige Generationen,
c) die Förderung des Behindertensports, insbesondere des Behindertenfußballs,
d) die Förderung gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung als gesundheitliche Prävention,

500 Schokoriegel für ein Trikot würde ich nicht als "gesunde" Ernährung bezeichnen. (Von den 110 Euro mal ganz abgesehen) Warum fördert also der DFB mit seinem Logo eine derart ungesunde Ernährung?

Verstehe ich nicht.

 

 

7.6.12 Weitere Beiträge zu: Ernährung Werbung

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License