Dansguardian: Installation eines Content Filters

Das erste Kind geht bei uns jetzt auch ins Internet. Noch nicht mit einem eigenen PC und noch auf "ausgewählten" Seiten aber trotzdem möchte ich sicher sein das nicht versehentlich der falsche Link geöffnet wird.

Dansguardian scheint da momentan das Werkzeug der Wahl zu sein und ist ein einfach zu installierender, schneller Contentfilter, der einem Proxy, z.B. Squid vorgeschaltet wird

Eigentlich würde ich es am liebsten direkt auf dem Router pfsense installieren. Das hätte den Vorteil das der Dienst ohne Proxy Einstellungen auf den Clients funktionieren könnte. Leider ist momentan auf der CF Karte aber zu wenig Platz und deshalb wird dies erstmal auf dem Homeserver installiert. (Bis die Kinder alt genug für Browser Proxy Einstellungen sind bleibt noch etwas Zeit)

Die Basis Installation ist recht einfach

apt-get install dansguardian

die folgende Fehlemeldung soll man ignorieren können.

character in version number
        DansGuardian has not been configured!
        Please edit /etc/dansguardian/dansguardian.conf manually then rerun
        this script.
Errors were encountered while processing:

Dann noch die Installation von squid

apt-get install squid3

Dann noch die Konfiguration und neu starten

vi /etc/dansguardian/dansguardian.conf

language = 'german'
loglevel = 1

/etc/init.d/dansguardian restart

Im weiteren werden noch Blacklist Dateien und Virenscanner hinzugefügt.

Trägt man diesen Server mit den Port Werten jetzt als Proxy im Browser ein und besucht eine "schlechte Seite" kommt diese Fehlermeldung (die man noch anpassen kann)

201207-dansguardian-1.png

28.7.12 Weitere Beiträge zu: Dansguardian

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License