Wenn es nicht so traurig wäre

könnte man über die Absurdität eigentlich nur lachen, so  verwirrt sind die Staatschützer von der amerikanischen Homeland Security. In einer Mail weisen sie die Mitarbeiter an, die von Snowden veröffentlichten Bilder nicht zu öffnen und zwar mit der Begründung

Das Öffnen von eingestuften Informationen auf dem Internet durch einen ungesicherten Arbeitsplatz wäre ein Verstoß gegen die Geheimhaltung.

Im Original

There is a recent article on the Washington Post’s Website that has a clickable link titled “The NSA Slide you never seen” that must not be opened on an Unclassified government workstation.  This link opens up a classified document which will raise the classification level of your Unclassified workstation to the classification of the slide which is reported to be TS/NF.

Normal langsam:

Da sind geheime Informationen in die Öffentlichkeit (das Internet) gelangt. Machst Du die mit Deinem normalen PC auf ist das ein Verstoß der Geheimhaltung weil Du mit einem unsicheren PC keine geheimen Informationen öffnen darfst.

Wohlgemerkt, die Daten sind schon im Internet.

22.7.13 Weitere Beiträge zu: Prism Absurdistan

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License