Ein Rasperry Pi auf dem Weg nach Amsterdam

Kurz nachdem ich meinen ersten Raspberry Pi installiert hatte habe ich von der Möglichkeit eines kostenlosen Colocations dieser Geräte bei dem Niederländischen Hosting Provider PCextrem gehört. Damals noch kostenlos sollte man nach Einsenden eines vorkonfigurierten Gerätes eine IP Adresse und 500 GB an kostenlosen Traffic bekommen.

Das Risiko wollte ich eingehen also habe ich am 23. Juni dieses Colocation "gekauft". Dann hörte ich am 5. Juli das sich alles verzögert da es so viel Interesse gab. Naja dachte ich, das wird wohl nichts mehr.

Zu meiner Überraschung kam dann am Montag letzte Woche die Mail mit der IP Adresse die ich einrichten sollte und der Versandadresse.

Mal sehen. Jetzt geht ein PI auf die Reise.

201308-rpi-nach-niederlande.png

 

 

11.8.13 Weitere Beiträge zu: raspberrypi

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License