XBMC/Openelec: mit einem USB Stick betreiben

An verschiedenen Stellen kann man lesen das der Betrieb von Openelec mit einem USB Stick zu einer höheren Performance führen soll. Die Schritte sind rech einfach

Zuerst ein EXT4 Dateisystem auf dem USB Stick erstellen:

mkfs -t ext4 /dev/sdb1

Dann die Datei /flash/cmdline.txt editieren

boot=/dev/mmcblk0p1 disk=/dev/sda1 quiet 

Und neustarten

Ich würde schon sagen das es etwa schneller ist.

5.1.14 Weitere Beiträge zu: xmbc openelec

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License