Ein neues Testkriterium für Smartphones: der Nasenbeinfaktor

Aus dem nett zu lesenden Artikel "Mein Fairphone und ich: "Langsam werden wir Freunde" (hier)

Übrigens, mein Fairphone ist nicht klobig oder altmodisch oder unhandlich. Es ist robust und gibt mir ein gutes Gefühl, wenn ich nachts mein Auto aus dem Parkhaus holen muss. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich damit ein Nasenbein brechen kann, wenn's sein muss. Claudia Paar / (cwo)

Wie hoch ist der Selbstverteidungskoeffizient Deines Telefons?

17.2.14 Weitere Beiträge zu: Smartphone-Usage Fairphone

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License