Was für eine gequirlte K***cke bei der Tagesschau

es tut mir leid aber da fällt mir echt nichts mehr ein. So eine üble Form von Falschmeldung ist ja wohl das Allerletzte. Und das noch von einer Frau.

Was hat diese “Dame” da von sich gegeben:

Es betrifft nur die freiberuflichen die auch Geburtshilfe machen nicht solche die sich nur auf Vor- oder Nachsorge spezialisiert haben. Und die freiberuflichen Hebammen sind in der Regel für Hausgeburten oder in Geburtshäusern zuständig. Wenn man das mal in Zahlen betrachtet ist es so das es etwa 18000 Hebammen in Deutschland gibt und betroffen von diesem Problem sind jetzt etwas nur 400. Anders ausgedrückt es betrifft Geburten in Geburtshäusern und Hausgeburten aber nicht Geburten in Kliniken.

Was für ein Blödsinn liebe Tagesschau. Wenn ich nur 4 Minuten im Internet schaue weiß ich das das kompletter Blödsinn ist.

Das Video war heute morgen noch verfügbar ist aber inzwischen aus dem Netz genommen. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

Tagesthemen Hebammen Desinformation

22.3.14 Weitere Beiträge zu: hebammen

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License