Den Download von Debian/Ubuntu Paketen optimieren

Linux Rechner auf Basis von Ubuntu oder Debian verwenden das gleiche System zu Verwaltung von Softwarepaketen. Hat man verschiedene Rechner so werden bei einem Update die gleichen Pakete mehrfach und teilweise unnötig heruntergeladen.

Dies soll man mit einer Art Cache Service optimieren können und geht eigentlich recht einfach.

Auf dem Server muss das Cache Programm installiert werden

apt-get install apt-cacher-ng

Ich starte mit den Standardkonfigurationen.

Damit die Arbeitsplätze auch diesen Cache verwenden gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich habe die Variante gewählt in dem dem Paketmanager ein Cache eingerichtet wird. Dafür einfach eine Datei mit der Adresse des Cache Servers an die “richtige” Stelle legen

vi /etc/apt/apt.conf.d/01proxy
    Acquire::http { Proxy "http://proxy.server.addresse:3142"; };

Mal sehen was das bringt

4.11.14 Weitere Beiträge zu: Debian

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License