Icinga auf einem Raspberry Pi installieren

Meine Nagios Konfiguration ist jetzt etwas in die Jahre gekommen und hat noch einige unbereinigte Altlasten aus “alten Tagen”. Da ich eh Stück für Stück so weit wie mögliche alle Dienste auf einen Raspberry Pi umziehe stand auch irgendwann der Nagios Dienst an. Hier scheint momentan allerdings Icinga als Nachfolgeprojekt der neue Platzhirsch zu sein.

Hier die Dokumentation der Installation der Basiskomponenten.

Wie üblich der “einfache Installationsbefehl”

apt-get install icinga

Der einen “Rattenschwanz” an Softwarevoraussetzungen installiert. Im Verlauf wird man gefragt ob man externe Befehle ermöglichen möchte (hab ich erst mal abgelehnt), welchen Webserver man verwenden möchte (hier gibt es nur einen) und wie das administrative Kennwort lauten soll.

Icinga Schritt 1

Icinga Schritt 2

Icinga Schritt 3

Danach kann man das Webfrontend unter der Adresse http://your.server.de/icinga aufrufen und es werden ein paar konfigurierte Standardservices für den Icinga Server angezeigt.

Icinga Schritt 3

Von dieser Stelle aus gilt es dann die weiteren notwendigen Server und Service einzurichten - oder wie in meinem Fall von einem alten Nagios Server zu migrieren

24.11.14 Weitere Beiträge zu: Icinga

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License