[31c3] Wer entscheidet morgen was gebootet werden kann?

Mit TPM soll Sicherheit geschaffen in dem die “Industrie” vorgibt wie sich ein Rechner verhalten soll.

Ist es aber wirklich eine gute Idee wenn sich private und vor allem staatliche Behörden abhängig machen von einer amerikanischen Sicherheitsblackbox?

Das BSI warnt zwar nicht mehr direkt vor Windows 8 aber vor unbeabsichtigten Fehler die durch die Kombination von TPM und Windows 8 entstehen können.

Aha

Es mag ja durchaus berechtigte Fälle geben, in denen sich Personen oder Organisationen entschließen diese Betreuung anzunehmen. Kritisch wird es allerdings wenn es keine Möglichkeit der Alternativen gibt. Und darauf scheint es momentan hinauszulaufen.

Ein zu Begin etwas sarkastisch (für mich amüsant) Votrag aber der Sprecher bekommt ab der Mitte auch die Kurve zu zwar kritischen aber angemessenen Formulierungen

alternate-text



30.12.14 Weitere Beiträge zu: Windows 31C3

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License