Dropbox ohne grafische Oberläche installieren

Bis ich eine bessere Lösung gefunden haben bleibe ich für meine geringen Anforderungen erst einmal bei Dropbox. Die installation ohne grafische Oberfläche (headless) geht eigentlich recht einfach.

In einem Terminal gemäß der Anleitung

cd ~ && wget -O - "https://www.dropbox.com/download?plat=lnx.x86" | tar xzf -
~/.dropbox-dist/dropboxd
Dieser Computer ist mit keinem Dropbox-Konto verknüpft ...
Bitte besuchen Sie https://www.dropbox.com/cli_link_nonce?nonce=cdxxxxxxxxxxx, um dieses Gerät zu verknüpfen.
Dieser Computer ist mit keinem Dropbox-Konto verknüpft ...

Dann diesen Link in einem Browser eintippen. Nach der Anmeldung mit Name Kennwort wird man gegebenen Falls noch aufgefordert einen Sicherheitspin einzugeben wenn man die zwei Faktor Authentifizierung eingeschaltet hat. (Was ich jedem empfehle)

Dann erscheint im Terminal

 Dieser Computer ist jetzt mit Dropbox verknüpft. Herzlich willkommen Hagen Bauer

Dropbox bietet noch ein Python Script an, mit dem man unter anderem den Status der Synchronisation prüfen kann:

./dropbox.py status
Synchronisation läuft (4 Dateien verbleibend, noch 1 Min.)
4 Dateien werden heruntergeladen (LAN) (12.166 KB/Sek., noch 1 Min.)

Ein Script für Debian Autostart gibt es hier. Es muss nach /etc/init.d/dropbox kopiert und dort dann die Linux Nutzer eingetragen werden, für die eine Dropbox laufen soll.

Dann noch automatisch starten lassen

sudo update-rc.d dropbox defaults

Fertig

7.1.15 Weitere Beiträge zu: Dropbox

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License