NAS4Free Virenscanner

Leider bietet NAS4Free kein Plugin für einen Virenscanner. Ob man auf einem Fileserver einen Virenscanner braucht oder ob man besser nur die Clients absichert ist teilweise eine philosophische Frage.

Alleine nur aus “psychologischen” Gründe möchte ich aber den Fileserver regelmäßig auf Viren prüfen. Dazu auf wird auf einem Debian Rechner ClamAV installiert und periodisch das Netzwerklaufwerk geprüft

apt-get install clamav

Ein manueller Update der Vireninformationen

/usr/bin/freshclam 
ClamAV update process started at Mon Jan 26 20:16:22 2015
Downloading main.cvd [100%]
main.cvd updated (version: 55, sigs: 2424225, f-level: 60, builder: neo)
Downloading daily.cvd [100%]
daily.cvd updated (version: 19980, sigs: 1314700, f-level: 63, builder: neo)
bytecode.cvd is up to date (version: 245, sigs: 43, f-level: 63, builder: dgoddard)
 Database updated (3738968 signatures) from db.local.clamav.net (IP: 69.163.100.14)

Ein schneller Test mit einem Testpattern

wget https://secure.eicar.org/eicar.com.txt
clamscan -i -r /root/tmp/
 /root/tmp/eicar.com.txt: Eicar-Test-Signature FOUND

----------- SCAN SUMMARY -----------
Known viruses: 3733656
Engine version: 0.98.5
Scanned directories: 3
Scanned files: 30
Infected files: 1
Data scanned: 32.62 MB
Data read: 32.46 MB (ratio 1.00:1)
Time: 26.702 sec (0 m 26 s)

und regelmäßig aufrufen

crontab -e 
   20 5 * * * ( nice -n 19 /usr/bin/clamscan -i -r /mountpoint/nasdrive )
4.2.15 Weitere Beiträge zu:

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License