Nun auch Kanada auf dem Weg ins Stasi Land

Das die US Einreisebehörden eine eigenartige Vorstellung von Privatsphäre ist ja bekannt. Jetzt scheinen auch den Zöllner in Kanada die Gäule durch zugehen.

Die glauben nämlich jetzt auch sie hätten das Recht die Festplatten und Mobiltelefone zu “durchsuchen”

“Under the Customs Act, customs officers are allowed to inspect things that you have, that you’re bringing into the country,” he told CBC News. “The term used in the act is ‘goods,’ but that certainly extends to your cellphone, to your tablet, to your computer, pretty much anything you have.”

Es gab mal eine Zeit da hatten Zöllner die Aufgabe das Land vor Schmuggelware oder illegalen Gegenständen zu schützen. Jetzt kommt noch “illegales Wissen” dazu und es dauert nicht mehr lange da werden auch die illegalen Gedanken geprüft.

6.3.15 Weitere Beiträge zu: Kanada

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License