Dinge die einfach funktionieren: Die Ortlieb Spülschüsseln

Aus der Reihe “Wird sofort neu gekauft wenn kaputt” heute die Ortlieb Spülschüssel. Nicht nur wenn man in der Wildnis unterwegs ist braucht man eine leichte und “unkaputtbare” Möglichkeit schmutziges Geschirr zu spülen. Auch auf den normalen Campingplätzen muss man sein Geschirr irgendwie zu den Spülhäusern bekommen.

Ist man dort so wird man mit Sicherheit feststellen, dass dort keine Stopfen in den Spülen sind.

In einer kurzen Anfangsphase unserer “Camperkarriere” haben wir noch mit Plastikspülschüsseln hantiert. Die haben zwei große Nachteile:

  • sie gehen immer irgend wann kaputt
  • sie passen ganz selten oder nie in die örtliche Spülwanne

Die faltbare Ortlieb Schüssel löst beide Problem sehr gut. Sie passt sich an, nimmt wenig Platz beim Transport in Anspruch und ist eigentlich nur mutwillig kaputt zu bekommen.

Eine echte Kaufempfehlung.

ortlieb spülschüssel

7.4.15 Weitere Beiträge zu: thingsthatwork

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License