Entwicklungsumgebungen mit #Ansible automatisieren

Allen, die sich regelmäßig einen LAMP Entwicklungserver aufsetzen müssen, möchte ich noch einmal Ansible ans Herz legen.

Ich bin inzwischen soweit, das ich so gut wie keine administrativen Aufgaben einfach so mit der Hand mache sondern direkt in Ansible automatisiere.

So kann ich inzwischen in 4 manuellen Schritten:

  • einen Debian Server aufsetzen
  • die notwendigen Nutzer mit ssh keys einrichten
  • den Mailversand konfigurieren
  • alle notwendigen Apache / Mysql / PHP Pakete installieren
  • die Mysql Datenbank mit Adminuser einrichten und die Testdaten importieren
  • Bilder und Images für die Anwendung aus einem Backup laden und an die richtige Stelle legen
  • den PHP Code mit Subversion an die richtige Stelle auschecken

und das ganze ist nach 15 Minuten fertig.

Wahrscheinlich könnte ich die Schritte auch noch in 2 zusammenfassen aber das ist mir zu aufwendig.

8.8.15 Weitere Beiträge zu: Ansible DevOps

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License