Historische Flüchtlingskrise? Ne, alles im Lot

Also wenn unsere Kanzlerin in einer historischen Krise sich mehr als einen halben Tag Zeit für die Vorstellung eines Buches nehmen kann dann scheint ja alles im grünen Bereich zu sein.

Ansonsten müsste Sie ja Ihre wertvolle Zeit für den Abbau von Vorschriften, der Beschleunigung der Asylverfahren oder Fragen der Bereitstellung von Lehrern für die neuen Schulkinder einsetzen.

Leider muss man dem Seehover hier zustimmen.

So kann die Arbeitsteilung nicht sein, dass die einen für die Moral und die Menschlichkeit sind, und die anderen sind für die Arbeit und für die Ressourcen zuständig

Flüchtlingszahlen alles im Lot
23.9.15 Weitere Beiträge zu: Flüchtlinge

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License