Webperformance? Ist mir egal. Internet ist schnell

Ich werde häufiger gefragt warum ich mich in letzter Zeit mit dem Thema Webperformance auseinandersetzte. Es gibt doch genug schnelles Internet zu Hause und da bräuchte man doch nicht mehr auf schnelle Webseiten achten.

Das stimmt auch, wenn man annimmt das die meisten aus dem Büro oder von zu Hause aus surfen.

Aber da der mobile Zugriff in das Internet inzwischen an den Festnetzzugriff herankommt stimmt das nicht mehr. Wir müssen uns wieder mit langsamen Leitungen beschäftigen.

Hier ein paar schöne Zahlen. Ich kann die Quelle zwar nicht prüfen aber sie machen Sinn.

  • 40% der Anwender verlassen einen Webshop wenn er mehr als 3 Sekunden lädt.
  • 47% erwarten das eine Seite in 2 Sekunden oder weniger fertig ist

Und das bei UMTS Verbindungen.

Also besser mal nachsehen ob man das grosse Bild oder die schöne Schrift wirklich braucht.

2.10.15 Weitere Beiträge zu: Webperformance

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License