Mit dem Hubschrauber zur Geburt

Hört sich zwar cool an könnte aber doch ganz schon ungemütlich sein.

Wegen fehlender Hebammen müssen Schwangere mit plötzlichen Wehen mit dem Hubschrauber in die Geburtsklinik gebracht werden.

“Durch die Schließung von Geburtsstationen kommt es nun häufiger zu solchen Einsätzen“, erklärt Carsten Dummann, leitender Notfallsanitäter der DRF Luftrettung in Niebüll. „Der Hubschrauber ist in dringenden Fällen alternativlos. Und auch auf dem Festland gibt es nicht allzu viele Geburtsstationen, die Wege sind oft weit. Auch dann ist der Hubschrauber oft das Rettungsmittel erster Wahl.””

Das dürfte bald nicht nur auf Sylt zum Standardprogramm von Hubschrauberpiloten werden.

201403-BhjclFGIcAAja4h.png

15.12.15 Weitere Beiträge zu: Hebammen Geburt

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License