Worte eines Generals und Präsidenten

General Dwight D. Eisenhower kann man wirklich nicht unterstellen ein linker Pazifist zu sein. Er war ein amerikanischer General der im zweiten Weltkrieg unter anderem mit der Landung der alliierten Truppen in der Normandie einer der wichtigsten alliierte Militäraktion befehligte. Danach war er über zwei komplette Amtszeiten Präsident der USA.

Und wenn dieser Mann 1961 in einer seiner letzten Rede zum Militärisch Industriellen Komplex zur Nation sagte:

We should take nothing for granted. Only an alert and knowledgeable citizenry can compel the proper meshing of the huge industrial and military machinery of defense with our peaceful methods and goals, so that security and liberty may prosper together.

dann sollten man das wohl ernst nehmen. Ich kann nicht erkennen das die Gefahren vor denen Eisenhower gewarnt hat geringer geworden sind - ganz im Gegenteil mein Eindruck ist das auch wir in Deutschland diesen Gefahren ausgesetzt sind.

20.1.16 Weitere Beiträge zu: Demokratie

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License