Fragen zum Terroralarm von Silvester

Warum gibt es eigentlich keine neuen Erkenntnisse über den Terroralarm in München?

Natürlich müssen wir froh sein das es keinen Terroranschlag in München gegeben hat. Mir geht es auch nicht darum die Entscheidungen der Sicherheitsbehörden zu kritisieren.

Aber ich denke es muss schon die Frage erlaubt sein, was denn die gesammelten Daten aller Telekommunikationsanbieter und der Geheimdienste weltweit jetzt dazu beigetragen haben diesen Fall aufzuklären.

Wenn dies stimmt

Der Hinweis habe eine konkrete Uhrzeit, einen konkreten Ort und eine klare Benennung von Tätern aus dem Umfeld des IS beinhaltet.

dann hatte man doch eigentlich gute Informationen. Es waren Uhrzeit, Ort und Täter genau benannt worden.

Aber es sind bis heute weder Fahndungserfolge zu verzeichnen noch kann eine nachträgliche Entwarnung oder Aufklärung gegeben werden.

Ja was sollen denn dann die ganzen Daten einer Vorratsdatenspeicherung überhaupt bringen?

Verhindern kann man damit keine Anschläge und Aufklären anscheinend auch nicht.

8.1.16 Weitere Beiträge zu: Überwachung

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License