Quo Vadis Bundeswehr?

Also eines vorne weg.

Ich habe zur Zeit der Demonstration gegen den NATO Doppelbeschluss in der Nähe von Bonn Abitur gemacht und gehörte zu der Minderheit die keinen Zivildienst gemacht haben. Ich habe sogar überzeugt Z2 bei den Panzergrenadieren gemacht in einer Zeit in der wir einen Verfügungsraum an der innerdeutschen Grenze hatten.

Ich glaube man kann sagen das ich früher mal aus Überzeugung Soldat gewesen bin.

Das nur als Hintergrund. Denn inzwischen finde ich kann das Ansehen der Bundeswehr nicht mehr tiefer sinken. Das man Werbung machen muss in Zeiten in denen es keine Wehrpflicht mehr gibt ist klar, das man Kindergärten und kleinere Stuben braucht auch.

Aber ist es wirklich notwendig das man Plakate aufhängen muss, in denen Personen mit mangelndem Selbstbewusstsein beworben werden? Und das zur selben Zeit in der sich Berichte über mangelnde Betreuung von Soldaten mit posttraumatischen Belastungsstörung aus dem Einsatz häufen? Welch eine Verhöhnung der armen Männer und Frauen die für diesen Staat Ihre Gesundheit geopfert haben.

18.3.16 Weitere Beiträge zu: Bundeswehr gelbesband

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License