Versorgung aus der Luft

Bei den eingeschossenen Städten in Syrien wundere ich mich warum es eigentlich notwendig ist diese Städte auf dem Landwege mit LKWs zu versorgen.

Wenn wir so präziese “intelligente” Bomben haben warum kann man nicht aus der Luft Hilfspakete abwerfen.

Die Antwort lautet: Die Technik gibt es, aber

You wouldn’t use it for a purely humanitarian drop.

Das Problem scheint der Wind zu sein wenn man aus grossen Höhen abwirft. Deshalb muss man einen Sensor “vorne weg werfen” der aber 60.000 $ kostet.

6.4.16 Weitere Beiträge zu: Flüchtlinge

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License