Und wieder: VDS ist sinnlos

Wie der pawlowsche Hund fallen unsere Politiker wieder in den Trott nach mehr Überwachung zurück.

Dabei würde mal wieder ein Blick nach Frankreich helfen. Trotz Vorratsdatenspeicherung und sogar Fußfessel kann der Staat nicht verhindern das bekannte Personen einen Terroranschlag durchführen. (tagesschau.de)

Wieder ist Frankreich von einem Terroranschlag erschüttert worden: Zwei Angreifer drangen in der Normandie in eine Kirche ein und töteten den Priester. Gegen einen der beiden lief bereits ein Terrorverfahren. Er trug eine elektronische Fußfessel.

Wir brauchen nicht mehr Daten und Gesetze. Wir brauchen einfach nur mehr gut ausgestattete und ausgebildete Polizisten.

27.7.16 Weitere Beiträge zu: VDS Überwachung

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License