Nutzung der Vorratsdaten wird ausgeweitet

Am Anfang wurde uns hoch und heilig versprochen das die Vorratsdatenspeicherung nur für schwerste Straftaten wir Terrorismus und Mord ausgenutzt werden sollte.

Und jetzt soll sie auf einmal auch bei Einbrüchen verwendet werden.

Warum das etwas bringen soll verstehe ich nicht. Das erreicht doch nur das sich Einbrecher bevor sie in das “Zielgebiet” gehen die Telefone abschalten und Walky Talkies verwenden.

Aber wir haben ja nichts zu verbergen denn wir brechen ja nicht ein.

Mal sehen was als nächstes kommt und wann falsch parken dran ist.

Ach und hier geht es zur Initiative gegen Vorratsdatenspeicherung

11.5.17 Weitere Beiträge zu: VDS
Disqus

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License