So muss eine Lenkmatte sein

Um Ostern herum hatte ich mir ja einen Lenkmatte von Wolkenstümer gekauft. Paraflex 1.2 Sollte angeblich besonders gut geeignet sein für Kinder, stellte sich dann aber als echter Frustgenerator raus.

Auf Hinweis eines alten Freundes habe ich mich auf einem Testevent in der von Pattevugel in Köln mal beraten lassen. Dort hat man mir den Symphony TR 1.8 R2F  empfohlen. Ich kann euch sagen: ein Riesenunterschied. Welten. Genauso muss eine Lenkmatte funktionieren. (ok. der Preisunterschied zum Paraflex ist auch erkennbar)


201009-lenkmatte.JPGIn den Wind stellen - Matte hochwerfen lassen und Spass haben. Nach 20 Minuten vorsichtigem Herantasten habe ich dann schon angefangen die ersten Achten zu fliegen und auszuprobieren wie nahe ich einen Sturzflug mit der Matte vor dem Boden abbremsen kann.

Macht echt spass.

26.9.10 Weitere Beiträge zu: Lenkmatte

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License