Ein PXE Bootmenu mit Debian

In diesem Artikel hatte ich meine Vorgehensweise beschrieben wie man den Debian Installer via PXE aus dem Netz booten kann.

Nun möchte ich das vorhandene Bootmenu um eigene Einträge erweitern.

Im wesentlichen habe ich dazu nur die Default Konfiguration um eine Zeile erweitern müssen:

vi pxelinux.cfg/default
  DEFAULT linux
  prompt 0
  timeout 0
  **MENU INCLUDE /pxelinux.cfg/debian-silent-install.conf**
  include debian-installer/i386/boot-screens/menu.cfg default debian-installer/i386/boot-screens/vesamenu.c32

und diese Datei zu erstellen

 vi pxelinux.cfg/debian-silent-install.conf
  label Debian Silent Install
  MENU LABEL Debian Silent Install
  kernel  debian-installer/i386/linux
  append  initrd=debian-installer/i386/initrd.gz auto=true url=preseeding.server.ip
8.11.14 Weitere Beiträge zu:

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License