Sublime Text als Default Editor in Ubuntu einstellen

Um den Sublime Text Editor noch als Standard Editor für Textdateien in Ubuntu zu verwenden sind noch zusätzliche Schritte notwendigt. Wahrscheinlich gibt es wieder viele Wege aber mit dieser Beschreibung habe ich es schnell hinbekommen.

Zuerst sorgen wir dafür das wir den Editor ohne Pfadangaben starten können.

sudo ln -s /your/path/to/Sublime/sublime_text /usr/bin/sublime

Dann erstellen wir eine Launcher Datei

sudo sublime /usr/share/applications/sublime.desktop
 [Desktop Entry]
 Version=1.0
 Name=Sublime Text 2
 GenericName=Text Editor
 Exec=sublime
 Terminal=false
 Icon=/your/path/to/Sublime Text 2/Icon/48x48/sublime_text.png
 Type=Application
 Categories=TextEditor;IDE;Development
 X-Ayatana-Desktop-Shortcuts=NewWindow
 [NewWindow Shortcut Group]
 Name=New Window
 Exec=sublime -n
 TargetEnvironment=Unity

Jetzt noch die Dateitypen mit dem neuen Launcher “verbinden”

sudo sublime /usr/share/applications/defaults.list
 text/plain=sublime.desktop
3.4.15 Weitere Beiträge zu: sublimetext

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License