Mobiler Campingküchenschrank

Waren wir bisher mit dem Zelt unterwegs brauchten wir beim Zeltaufbau die meiste Zeit zum Einrichten der Campingküche. War hatten verschiedene Versionen von faltbaren, kippeligen Schränken die alle erst aufgebaut, aus Kisten befüllt und mit dem Gaskocher bestückt werden mussten.

Als großen Bruder dieses Wohnmobilküchenschranks habe ich diesen Schrank gebaut.

Er ist zwar nicht sehr leicht aber hat folgende Vorteile:

  • durch die Ikea Plastikschubladen und Siebdruckplatten verträgt er Feuchtigkeit und kann im Vorzelt stehen bleiben.
  • er kann komplett vor der Abfahrt bestückt werden
  • Gasflasche und -kocher sind fest montiert
  • Tragegriffe an der Seite für den kurzen Transport mit zwei Personen

Als Verbesserungsmöglichkeiten könnte ich mir noch vorstellen:

  • ein abklappbarer Seitentisch
  • ein Band als Küchenrollerhalter
  • seitlich anschraubbare Taschen für Feuerzeug
  • Handtuchhalter

Die vier flachen Schubladen in der obersten Reihe haben sich nicht bewährt. Sie lassen sich nicht richtig befestigen und werden vermutlich beim nächsten mal durch zwei größere ausgetauscht.

Mobiler Campingküchenschrank
13.10.15 Weitere Beiträge zu: camping

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License