Augen auf bei der Weitergabe der DNA

Darauf, das man mit der Weitergabe von DNA Daten vorsichtig umgehen sollte habe ich schon vor Jahren hingewiesen. Die deutschen Behörden sind beim Löschen von DNA Daten etwas “lax”.

Ok, werdet Ihr sagen dann halt keine Daten zu staatlichen Behörden. Aber ich könnte ja meine DNA bei einer Organisation abgeben um Vorfahren oder Ahnen finden zu können, bei Ancestry.com zum Beispiel. Oder als Samenspender gutes tun.

Kann man machen - kann aber blöd werden.

Dann nämlich wenn die Strafverfolger auf die Idee kommen nicht nur Ihre eigene DNA Datenbank zu nehmen sonder auch diese Firmen auffordern DNA Proben heraus zugeben .

Geht natürlich nur in Amerika und kann in Deutschland niiiieee passieren. Bei uns würde niemals jemand auf die Idee kommen bei der Verfolgen von Kinderschändern oder Terroristen auf DNA Datenbanken oder Samendatenbanken zurückzugreifen

DNA nicht rausgeben
22.10.15 Weitere Beiträge zu: DNA

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License