Vorbereitung auf einen Notfall

Seit einem Vorfall vor über sechs Jahren trage ich fast jederzeit ein Bundeswehrverbandpäckchen mit mir herum. Ich habe eins von den Dingern in jeder Jacke / Tasche / Rucksack die ich besitze.

Vorletzte Woche hatte ich das Vergnügen/die Pflicht eine Ersthelferauffrischung machen zu dürfen/müssen.

Wie immer eine gute und sinnvolle Angelegenheit.

“Leider” habe ich dabei auch kleine leichte Plastikmasken mit Ventil für eine “angenehmere” Beatmung und die Notwendigkeit eines Notfallmessers kennengelernt.

Jetzt kommt neben das Verbandpäckchen auch noch diese kleinen rote Schlüsselanhänger und in die Autos am Fahrersitz befestigt ein Notfallmesser.

Hoffentlich brauche ich das niemals um mich selber aus dem Auto zu befreien (Gurtschneider/Fenster einschlagen) oder die Oberbekleidung eines Verletzten für eine Herzmassage zu öffnen (Nicht das Messer sonder auch mit dem Gurtöffner)

Nur so als Anregung.

22.9.16 Weitere Beiträge zu: Notfall Vorbereitung

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License