Beiträge zu dem Tag: “Bundeswehr”

Adventsgrüße an unsere Soldaten im Sudan

Bis zu 100 Angehörige der Bundeswehr unterstützen die UN bei der Friedensmission im Sudan und Südsudan.

Die wenigsten Bundesbürger sind sich dieser Tatsache bewusst.

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

17.12.17
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Adventsgrüße an unsere Soldaten im Kosovo

Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit sind immer noch über 400 Soldaten und Soldatinnen im Kosovo und unterstützen die kosovarischen Sicherheitskräfte dabei, eigenständig ein sicheres Umfeld im Kosovo zu schaffen und aufrecht zu erhalten.

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

10.12.17
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Adventsgrüße an unsere Soldaten in Mali

Zur Zeit beteiligt sich Bundeswehr in Mali am Wiederaufbau des Landes im Rahmen eines Einsatzes der internationalen Gemeinschaft.

Ein weitgehend unbeachteter Einsatz in unserem Lande.

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

3.12.17
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Quo Vadis Bundeswehr?

Also eines vorne weg.

Ich habe zur Zeit der Demonstration gegen den NATO Doppelbeschluss in der Nähe von Bonn Abitur gemacht und gehörte zu der Minderheit die keinen Zivildienst gemacht haben. Ich habe sogar überzeugt Z2 bei den Panzergrenadieren gemacht in einer Zeit in der wir einen Verfügungsraum an der innerdeutschen Grenze hatten.

Ich glaube man kann sagen das ich früher mal aus Überzeugung Soldat gewesen bin.

Das nur als Hintergrund. Denn inzwischen finde ich kann das Ansehen der Bundeswehr nicht mehr tiefer sinken. Das man Werbung machen muss in Zeiten in denen es keine Wehrpflicht mehr gibt ist klar, das man Kindergärten und kleinere Stuben braucht auch.

Aber ist es wirklich notwendig das man Plakate aufhängen muss, in denen Personen mit mangelndem Selbstbewusstsein beworben werden? Und das zur selben Zeit in der sich Berichte über mangelnde Betreuung von Soldaten mit posttraumatischen Belastungsstörung aus dem Einsatz häufen? Welch eine Verhöhnung der armen Männer und Frauen die für diesen Staat Ihre Gesundheit geopfert haben.

18.3.16
Weitere Beiträge zu: Bundeswehr   gelbesband  

Adventsgrüße an unsere Soldaten im Sudan

Bis zu 50 Soldaten helfen in den Stäben und als Fachleute für Logistik und technische Ausrüstung bei der Unterstützung des Darfur-Friedensabkommen im Sudan

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

20.12.15
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Adventsgrüße an unsere Soldaten am Horn von Afrika

Zur Zeit beteiligt sich die Marine vor den Küsten Somalias an Friedensmissionen der Vereinten Nationen mit der Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias.

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

13.12.15
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Adventsgrüße an unsere Soldaten im Irak

Bis zu 100 Soldaten bilden im Irak eine Ausbildungsunterstützung der Sicherheitskräfte der Regierung der Region Kurdistan-Irak und der irakischen Streitkräfte.

Sie bilden dort Soldaten vor Ort aus und koordinieren die Lieferung von Hilfsgütern und Krankentransporten.

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

6.12.15
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Adventsgrüße an unsere Soldaten im Sudan

Bis zu 50 Soldaten helfen in den Stäben und als Fachleute für Logistik und technische Ausrüstung bei der Unterstützung des Darfur-Friedensabkommen im Sudan

Allen Soldaten und Ihren Angehörigen wünsche ich eine ruhige und gesunde Adventszeit. Auf das sie alle wieder heil nach Hause kommen.

alternat-txt

21.12.14
Weitere Beiträge zu: gelbesband   Bundeswehr  

Frau Von der Leyen setzt die bekannten Prioritäten

Die neue Verteidigungsministerien überrascht mich eigentlich nicht. So ein Thema mit echten Waffen und Töten ist ja wirklich nicht schön für den Anfang.

Schauen: Ja,

Für den Schutz der Soldaten in gefährlichen Einsätzen ist die Aufklärungsdrohne existenziell wichtig

Aber schiessen? Nein.

Das Unbehangen der Bevölkerung ist ein einem Kampfeinsatz um Leben und Tod wirklich ein guter Ratgeber und Leitfaden.

Es wäre falsch, das Unbehagen der Bevölkerung gegenüber unbemannten Waffensystemen einfach zu ignorieren.

Und ob sich die Krisen in der Welt an die kuschelige Zeitplanung der "Stopschild" Ministerin halten werden ist auch noch fraglich

....und der einzige Kampfeinsatz der Bundeswehr in Afghanistan laufe im Dezember aus. Insofern sei in der Koalition aus gutem Grund vereinbart worden, „dass die Anschaffung von bewaffneten Drohnen vorher umfassend diskutiert werden muss".

So ein Kampfeinsatz kann manchmal schneller kommen als einem Lieb ist.

Aber es ist ja so schön wenn man so schnell auf die gewohnte Komfortzohne zurückfallen kann und mit der Familie in die Schlagzeilen kommen kann:

Ursula von der Leyen will die Vereinbarkeit von Dienst und Familie bei der Bundeswehr verbessern.

Stimmt, das ist mir bei allen Berichten über die Bundeswehr immer aufgefallen. Nicht mangelnde Ausrüstung oder zu wenig Geld im Kampfeinsatz bewegt die Soldaten mit höchster Priorität. Nein: Teilzeitarbeiten war das was richtig fehlt.

12.1.14
Weitere Beiträge zu: Bundeswehr  

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License