Netzwerk Laufzeiten und Erreichbarkeit mit Smokeping auf einem Raspberry Pi überwachen

Ziel war es die Erreichbarkeit eines Web Servers von einer "dritten" Stelle zu überwachen. Der gerade installierte Raspberry Pi in einem Rechenzentrum in Amsterdam sollte dazu als Server dienen.

Smokeping erscheint aktuell als eine einfache und leicht zu konfigurierenden Lösung.  Es misst und überwacht die Latenzzeiten des Netzwerks und zeigt die Echtzeit-Messwerte in Grafiken an

Die Installation ist recht simple:

sudo apt-get install smokeping

Es werden dabei automatisch auch die Vorraussetzugen wie Apache installiert und konfiguriert.

Da wir hier einen Rechner direkt im Internet haben sollte der Apache Webserver etwas abgesichert und von Standardwerten bereinigt werden.

Port ändern (Ich weiss das "Verstecken" keine Sicherheit bietet aber dennoch ...)

vi /etc/apache2/ports.conf

Änderungen durch .htaccess erlauben und Port ändern

vi /etc/apache2/sites-enabled/000-default

<Directory /var/www/>
                AllowOverride AuthConfig

 <Directory "/usr/lib/cgi-bin">
                AllowOverride AuthConfig


Absichern mit htaccess wie hier beschrieben.

Für die eigentliche Konfiguration von Smokeping habe ich mir die Beispiele von hier  genommen. Und schon nach kurzer Zeit kann man die ersten Ergebnisse erkennen.

201311-smokeping.png
 

24.11.13 Weitere Beiträge zu: smokeping raspberrypi

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License