Einen bestehenden Asterisk Server auf einen Raspberry Pi umziehen.

Die “overkill” Lösung des Anrufbeantworters auf einem Asterisk Server ist jetzt auf meinen Raspberry Pi migriert worden.

Dazu waren im wesentlichen drei Schritte notwendig. Zuerst die Basissoftware installieren

apt-get install asterisk

Dann die Konfiguration kopieren von hier

/etc/asterisk/ die alten Nachrichten aus 

/var/spool/asterisk/ kopieren und der [deutschen Sprachdateien](/2011/04/asterisk-mit-deutscher-sprache-ohne-piepton.html) von hier

/usr/share/asterisk/sounds kopieren.

Dabei kam es noch zu folgendem Fehler:

Serious Network Trouble; __sip_xmit returns error for pkt data<
chan_sip.c:&nbsp;&nbsp;&nbsp; -- Registration for '623@192.168.xx.xx' timed out, trying again (Attempt #7)

Dies konnte behoben werden i dem in der Asteriskkonfiguration die feste bind Adresse auf 0.0.0.0 umstellt wurde

vi /etc/asterisk/sip.conf
      bindaddr=0.0.0.0

Soweit scheint alles zu klappen.

1.4.14 Weitere Beiträge zu: raspberrypi Asterisk

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License