Beiträge zu “Internet”

Angriffe auf das Herz des Internets

Bruce Schneier hat einen lesenswerten Beitrag über eine wachsende Anzahl von komplexen Angriffen auf die Lebensadern des Internets geschrieben.

Someone Is Learning How to Take Down the Internet

Ich denke Firmen sollten auf jeden Fall prüfen in wie weit kritische Prozesse von einem funktionierenden Internet abhängen und diese Abhängigkeit so weit wie möglich minimieren.

16.9.16
Weitere Beiträge zu: Internet  

Ein schlanker Speedtest von Netflix

Bei fast.com stellt Netflix einen schnellen, schlanken werbefreien Speedtest für bereit.

Wenn man nur Download- und keine Updloadgeschwindigkeit braucht eine gute Sache

18.5.16
Weitere Beiträge zu: Internet  

Eine Internetminute

Für meine Statistik. Mal sehen wie das in einigen Jahren aussieht.

  • Facebook: 701.389 Logins
  • Mail: 150 Millionen gesendet Mails
  • Snapchat: 527.760 geteilte Fotos
  • Twitter: 347.222 Tweets
  • Instagram: 38.194 Posts
  • Google: 2,4 Millionen Suchanfragen
  • Youtube: 2.78 Millionen aufgerufene Videos
  • WhatsApp: 20,8 Million Nachrichten
29.4.16
Weitere Beiträge zu: Internet  

Wer überwacht welche Seiten Du aufrufst?

Wer mal wissen möchte welche Webseiten man “versteckt” aufruft sollte sich das Firefox Plugin Lightbeam installieren.

Da bekommt man eine schöne Grafik welche Website welche Werbe- oder Trackingservices verwendet.

Ich habe mal Seiten aufgerufen bei denen ich mit viel Werbung gerechnet habe.

webtracking

6.8.15
Weitere Beiträge zu: Internet   Überwachung  

To "www." oder not "www."

Bisher war ich der Meinung das es egal ist ob man eine Webseite mit “www.xyz.de” oder “xyz.de” konfiguriert. Technisch geht beides.

Es gibt allerdings Gründe für “www.” die hier gut erklärt sind.

You may not run into any of these issues today, but as your web site grows, you eventually will. Using www today and in the future makes you more prepared to handle the challenges of growing a web site beyond a single server. It can be done without using www in many circumstances, but it’s much easier with.

Auch wenn man nicht alles versteht. Besser ist mit “www.”

30.6.14
Weitere Beiträge zu: Internet  

Kaum ist das Wetter schön ist das Internet wie leergefegt

sagt mir zumindestens meine Besucherauswertung. Anscheinend gibt es noch genügend vernünftige Menschen die bei diesem tollen Wetter draussen sind und was besseres zu tuen haben als im Internet zu surfen.

Es gibt noch Hoffnung für die Menscheit

201304-internet-ist-wie-leergefegt.png

5.5.13
Weitere Beiträge zu: Internet  

Das Internet könnte auch mal zusammenbrechen

Das Internet ist von dem ursprünglichen Design auf Vertrauen aufgebaut. Es kann auch mal ausfallen und wir sollten einen Plan B in der Schublade haben für alles was heute auf das Internet angewiesen ist. Also nur VOIP ohne ISDN ist zum Beispiel keine gute Idee. Nur so als Anregung dieser TEDTalk

201303-ted-talk-plan-B-fuer-das-internet.png

18.3.13
Weitere Beiträge zu: Internet   TED  

So kann man nicht gegen die Bösen im Internet gewinnen

Ich bin ratlos. Warum versucht unsere politische Klasse immer noch mit Mitteln des letzten Jahrhunderts gegen die Bedrohungen des neuen Jahrtausends anzukämpfen.

Frau von der Leyens  war felsenfest davon überzeugt das Ihre Netzsperren ein wirksamer Schutz gegen die Verbreitung von Kinderpornographie sei, der nur von Kriminellen umgangen werden könnte.

Ihre Nachfolgerin Frau Schröder geht noch einen Schritt weiter:

Die Mobbing-Site isharegossip.com kommt auf den Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM). Dies kündigte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) an

Frau Schröder erreicht damit, das spezielle Filterprogramme (so sie denn installiert sind) diese Seite nicht mehr anzeigen und nach ein paar Tagen kann man dann die Seite auch nicht mehr in den Suchmaschinen finden.

Was aber mit mit Personen die jetzt einfach die Adresse ohne Google direkt in die Adresszeile des Browser eingeben?

Und davon scheint es einige zu geben.

201103-isharegossip.png

Vielleicht kann mir ja jemand erklären was das bringen soll. Ich versteh es nicht.

30.3.11
Weitere Beiträge zu: Internet  

Freibier - äähh Breitband für alle. Die spinnen die Römer

Na das ist ja mal toll. Der medienpolitische Sachverstand fordert:

Der Breitbandzugang von mindestens zwei Megabit pro Sekunde zum Internet ist heute eine Frage der Daseinsvorsorge.

Daseinsvorsorge: Laut Wikipedia

Er umschreibt die staatliche Aufgabe zur Bereitstellung der für ein sinnvolles menschliches Dasein notwendigen Güter und Leistungen

Klar. Ohne 2 MB ist das Leben nicht mehr lebenswert. Wir schaffen Büchereien ab weil wir sie nicht mehr bezahlen können und die Grünen wollen 2 MB für alle. Ohne Worte.

20.1.11
Weitere Beiträge zu: Internet  

2/3 der Bundesbürger wollen im Büro privat ins Internet. Das andere Drittel

ist Politiker, kann sowiso mit Internet nichts anfangen und sucht immer noch den Radiergummi dazu

Warentest über die zwei drittel Mehrheit

17.11.10
Weitere Beiträge zu: Innenpolitik   Internet  

1&1 belohnt Treue nur wenn man mal kündigt

Ist man ein treuer Kunde von 1&1 hat man recht wenig von den neuen Angeboten die immer in der Werbung auftauchen. Mit etwas "Risikobewusstsein" kann man das aber ändern. Einfach langfristig kündigen - zum Beispiel 6 Monate im vorraus. Je näher der Kündigungstermin kommt desto häufiger bekommt man dann Anrufe von 1&1 und nette Angebote. Aktuell zwei Monate vor Kündigungstermin steht das Angebot für uns:

150Euro

Ist für mich nicht relevant da wir schon einen anderen Provider benutzen. Aber vielleicht als Anregung für einen zufriedenen Kunden das mal abzuräumen. (Als Risiko sehe ich nur die Gefahr das im laufe des Prozesses etwas schiefgeht.)

1.11.10
Weitere Beiträge zu: Internet  

1999 - Wie komme ich ins Internet?

Die einen werden sagen:

Stimmt ja.... - das gabs ja auch. Externe Modems und Akustikkoppler

Die anderen werden fragen:

Wie??? Internet musste man installieren und es kam nicht aus der Steckdose?

201020-wie-komme-ich-ins-internet.png

(Warum ich Youtube Videos nicht direkt einbinde)

3.10.10
Weitere Beiträge zu: Internet  

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License