Beiträge zu “Webperformance”

Langsame Webseiten erzeugen realen Stress

bei den Lesern (und nicht nur bei dem Betreiber)

Ericsson hat in seinem Mobility Report 2016 Ergebnisse zu den körperlichen Auswirkungen von langsamen Webseiten veröffentlicht. Auch wenn ich nicht ganz abschätzen kann wie realitätsnah und korrekt diese sind wird doch noch mal unterstrichen das langsame Webseiten “nicht gut” für die Leser sind.

When consumers turn to their smartphones to find information quickly, they want an instantaneous response. A neuroscience study measuring user reactions to network performance has shown that delays in loading web pages and videos while completing tasks under time constraints are taxing – heart rate and stress levels increase.

20.3.16
Weitere Beiträge zu: Webperformance  

Apache Seiten mit TLS durch OCSP Stapling beschleunigen

Verwendet man auf seiner Webseite TLS (SSL) dann bekommt man zusätzlich Geschwindigkeitseinbußen die sich aus der Prüfung der Zertifikate ergeben. Der technische Begriff heißt dabei Online Cetification Status Protokoll

Das Online Certificate Status Protocol (OCSP) ist ein Netzwerkprotokoll, das es Clients ermöglicht, den Status von X.509-Zertifikaten bei einem Validierungsdienst abzufragen. …. Benötigt wird dies bei der Prüfung digitaler Signaturen, bei der Authentisierung in Kommunikationsprotokollen (z. B. bei SSL) oder für die Versendung verschlüsselter E-Mails, um zu überprüfen, ob die Zertifikate, die zur Prüfung der Signatur, zur Identifizierung der Kommunikationspartner oder zur Verschlüsselung verwendet werden, gesperrt und damit bereits vor Ende ihres regulären Gültigkeitszeitraums ungültig wurden.

Also, der Browser prüft ob die Zertifikate noch gut sind. Das Problem ist, dass diese Prüfung eine weitere Abfrage bei einem Server ist die natürlich Zeit braucht. Und der Firefox hat die Angewohnheit auf das Ergebnis der Prüfung zu warten bevor die Seite weiter dargestellt wird.

So sieht das in Chrome

Chrome without opsp stapling

und so sieht das in Firefox aus.

Firefox without ocsp stapling

Mehr als eine halbe Sekunde geht für diese Abfrage der Zertifikate drauf.

Um das Problem zu umgehen gibt es “OCSP stapling”. Hierbei fragt der Server in regelmäßigen Abständen bei der Prüfstelle nach und übergibt einen signierten Status des Zertifikates an den Browser. Dabei ist natürlich sichergestellt das der Server dem Client nichts gefälschtes unter jubeln kann.

Im Apache ist das seit Version 2.3.3 enthalten und lässt sich einfach für einen installierten TLS Host installieren

 vi /etc/apache2/mods-enabled/ssl.conf
    SSLStaplingCache shmcb:/tmp/stapling_cache(128000)

vi /etc/apache2/sites-enabled/www.hagen-bauer.de.conf
    SSLUseStapling on
apache2 reload

Auf SSLLabs sieht man dann auch ein schönes

OCSP stapling   Yes

Und so sind die Resultate im Firefox (externes Video). Die zwei Zeilen haben sich doch gelohnt.

Firefox mit ocsp stapling
6.11.15
Weitere Beiträge zu: Webperformance  

Webperformance? Ist mir egal. Internet ist schnell

Ich werde häufiger gefragt warum ich mich in letzter Zeit mit dem Thema Webperformance auseinandersetzte. Es gibt doch genug schnelles Internet zu Hause und da bräuchte man doch nicht mehr auf schnelle Webseiten achten.

Das stimmt auch, wenn man annimmt das die meisten aus dem Büro oder von zu Hause aus surfen.

Aber da der mobile Zugriff in das Internet inzwischen an den Festnetzzugriff herankommt stimmt das nicht mehr. Wir müssen uns wieder mit langsamen Leitungen beschäftigen.

Hier ein paar schöne Zahlen. Ich kann die Quelle zwar nicht prüfen aber sie machen Sinn.

  • 40% der Anwender verlassen einen Webshop wenn er mehr als 3 Sekunden lädt.
  • 47% erwarten das eine Seite in 2 Sekunden oder weniger fertig ist

Und das bei UMTS Verbindungen.

Also besser mal nachsehen ob man das grosse Bild oder die schöne Schrift wirklich braucht.

2.10.15
Weitere Beiträge zu: Webperformance  

#Froscon - JPEG is dead, long live JPEG

Für alle die verstehen wollen welche Bildformate im Web es gibt und und etwas über die Historie erfahren möchte diesen Vortrag empfehlen. Teilweise sehr im Detail gibt er am Schluss aber schon Empfehlungen welche Bildformate man nehmen sollte.

JPEG

2.9.15
Weitere Beiträge zu: Froscon   Webperformance   jpg  

Geschwindigkeitsoptimierung bei TLS

Aufgrund dieses Vortrages bin ich dann doch neugierig geworden was es mit der Ladegeschwindigkeit meines Blogs auf sich hat. Neben den mir schon bekannten üblichen Verdächtigen wie Bilder und Anzahl der Dateien sind mir bei der Betrachtung mit Webpagetest.org die ersten Anfragen besonders ins Auge gestochen.

Webpagetest.org hagen-bauer.de

Fast 1,5 Sekunden vergehen bevor überhaupt der erste Inhalt von Firefox geladen wird. Bei Chrome ist das anders. Man kommt recht schnell darauf die Ursache in https liegt.

Dieser Vortrag erklärt hierzu einige Hintergründe und gibt Handlungsempfehlungen.

Video is TLS Fast enough

Und schon wieder ist die Todo Liste wieder um ein paar Punkte “reicher”.

24.8.15
Weitere Beiträge zu: TLS   Webperformance  

#Froscon - Super Vortrag zu Webperformance

Der für mich beste Vortrag am ersten Tag auf der Froscon. Super Grundlagen und “low hanging fruits” warum und wie man seine Webseite schneller man sollte und kann. Sowohl inhaltlich als auch von der Präsentation sehr gut. Hätte etwas mehr Zeit verdient.

Die schlechte Nachricht. Die Todo Liste ist wieder überfüllt.

Video ist hier, empfehlenswert Folien sind hier

Web Peformance Froscon

23.8.15
Weitere Beiträge zu: Froscon   Webperformance  

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License