Beiträge zu “Medien”

Unbedingt eine Schreibmaschine aufbewahren

Warum? Man weiß nie

Das Salz bitte

3.12.14
Weitere Beiträge zu: Medien   Erziehung  

Der Laptop beim ZDF heute journal

Wozu wird dieser Laptop beim Heute-Journal auf dem Tisch gebraucht?

Heute Journal Laptop

13.7.14
Weitere Beiträge zu: Medien  

Gerüchte werden zu Nachrichten

Was ist denn das für ein Qualitätsjournalismus? Irgendwo in China macht jemand einen Pupps oder es taucht ein unscharfes Bild eines möglichen NFC Chips des "neuen" IPhones auf und schon gibt es eine brandheiße News das es ein Gerücht gibt.

Darf ich auch mal: "In Meckenheim hat mein Hund gebellt wir der Klingelton des geheimen Galaxy 5"

Können wir das nicht lassen und diesen Geräuschmüll aus dem Nachrichtenäther entfernen?

So ein Quatsch

201209-geruechte-werden-nachrichten.png

2.9.12
Weitere Beiträge zu: Medien  

Frau Schwarzer: Erinnern Sie sich an Ihren Unwortvorschlag?

Frau Schwarzer: wäre jetzt nicht genau der richtige Moment Ihren fahrlässigen Vorschlag auszugraben das Wort "Unschuldsvermutung" zum Unwort des Jahres zu küren? Ich denke der Fall Elena hat eindeutig gezeigt wie verantwortungslos Sie sein können.

Dabei war sich die Bild doch so sicher:

JETZT GEHT ES UM BEWEISE.

Ein Geständnis hat der Jugendliche nicht abgelegt. Die Ermittler sind sich aber sicher: Das Verbrechen soll der 17-Jährige zur Vertuschung einer Straftat begangen haben. Die Tat sei sexuell motiviert gewesen!

201203-elena-unschuldsvermutung.pngMeine Gedanken sind bei den Eltern.

 

31.3.12
Weitere Beiträge zu: Medien  

Statistik-Analyse: "Die Deutschen sind eine Nation von Panikmachern"

Anscheinend gibt es sogar einen statistischen Nachweis für meine seit langem gefühlte Tendenz zur Nörgelei und Negativisierung in den deutschen Medien. Sei es gestern der "Arbeitszwang von Rentner",  Sparerfolge in der Finanzpolitik, Eisbären oder die Entwicklung des Mittelstandes. Immer wieder muß man erleben wie man nach der negativen Schlagzeile sucht.

201108-panikmacher.pngDen fand ich besonders gut

Die Journalisten sollen die Fakten vermitteln und nicht ihre eigene Betroffenheit ausdrücken.

Werde das Buch mal in den nächsten Urlaub mitnehmen. Bin sehr gespant

23.8.11
Weitere Beiträge zu: Medien  

Megafalschmeldung: "Immer mehr Rentner müssen noch arbeiten"

So konnte man es heute in vielen Meldungen lesen. Und die meisten Zeitungen haben die Saarbrücker Zeitung zitiert.

Dort heißt es noch:

201108-rentner-arbiet-1.pngund weiter unten im Text

Die Ministeriumssprecherin wollte in dem Anstieg um fast 60 Prozent kein Problem von Niedrigrenten sehen. «Es ist einfach so, dass mehr Menschen über 65 noch arbeiten möchten.»

Da steht nichts von müssen/können/dürfen/sollen. Einfach nur. "Es sind mehr". Mehr geben nämlich die Daten wahrscheinlich nicht her. Es wird wahrscheinlich Rentner geben die müssen und es wird auch welche geben die einfach möchten.

Aber das war Focus und Konsorten natürlich nicht spritzig genug. Da wird aus einer einfachen Aussage ein plakatives und anklagendes "müssen". Was für mich eine ganz andere Art von "Nachricht" ist.

201108-rentner-arbeit-2.pngWarum hat keiner die Schlagzeile gemacht:

Immer mehr Rentner freuen sich das Sie Ihre Rente durch befriedigende Arbeit auf bessern können.

Vielleicht kann mir ja jemand mal sagen was ich überlesen habe.

22.8.11
Weitere Beiträge zu: Medien  

Spiegel online: Eine Redaktion von Nörglern

Jetzt gibt es mal vielleicht mal etwas positives zu berichten und die tolle Spiegel Redaktion schaft es sogar dann noch eine negative Schlagzeile zu produzieren

201107-schulden-streber.pngDefinition Streber laut Duden

201107-schulden-streber2.pngWas möchte uns die Redaktion mit so einer Vokabel mitteilen? Das es ein Streberverhalten ist etwas auf sein Geld zu achten? Von Sparen möchte ich nicht reden, da wir ja weiter immer mehr Geld ausgeben.

5.7.11
Weitere Beiträge zu: Finanzpolitik   Medien  

Sag mal macht die Online Welt.de jetzt eigentlich nur noch Werbung?

Wo bitte sind momentan bei welt.de die Nachrichten? Irgendwo eingebettet in die T-Online Werbung?
201105-welt-online.png

31.5.11
Weitere Beiträge zu: Medien  

Nicht schon wieder Erdbeermarmeladenbrot mit Honig

Wir sehen ja noch nicht viel fern mit unseren Kindern. Sandmann, Maus und die eine oder andere dazu. Aber die mit Abstand dümmste Sendung die mir bisher untergekommen ist Tom auf der Suche nach seinem halben Erdbeermarmeladebrot mit Honig

Gibt es eine Sendung die noch dümmer ist?

erdbeermarmeladebrotmithonig.jpg

10.5.11
Weitere Beiträge zu: Medien  

Mehr als Abschreiben scheinen viele Online Redaktionen nicht mehr zu können

Irgendwie komisch. Heute habe ich einen weiteren Artikel zum Thema Radiergummi gelesen. Ich wollte eine weitere Quelle zu einer bestimmten Bemerkung finden und habe deshalb nach dem ganzen Text gesucht

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) aber will sich mit dem vielzitierten Satz "Das Internet vergisst nichts" nicht zufrieden geben: "Wie kann ich gewährleisten, dass Daten vollständig wieder gelöscht werden können?", fragte sie während einer Expertenrunde in ihrem Ministerium die anwesenden Datenschützer, Branchenvertreter und Angehörige der Netz-Community. "Gibt es ein Recht auf Vergessen?"

Hier die Google Suche dazu. Irgendwie scheinen alle irgendwo abzuschreiben. Die Artikel sind fast alle mit fast dem gleichen Text.

201101-alle-schreiben-nur-ab.png

13.1.11
Weitere Beiträge zu: Medien  

Computerwoche übersetzt "Business Case" mit "Geschäftsmodell"

Also die Computerwoche hat mal wieder ein echtes Highlight der vorhandenen Kompetenz veröffentlicht. Sie hat sich lustig gemacht über den Slang der Berater. Ist ja auch manchmal recht putzig. Aber das Beispiel finde ich dann doch krass.

201006-business-case-computer-woche.png
"Business Case ist ein Geschäftsmodell". hmmm. Wenn man im Internet recherchiert findet man viele Bedeutungen - aber Geschäftsmodell ist nicht da bei. Die Beschreibung von Wikipedia.de finde ich am besten

  •    Kosten-Nutzen-Analyse
  •    Wirtschaftlichkeitsrechnung
  •    Renditerechnung
  •    Investitionsrechnung

Geschäftsmodell - das ich nicht lache. Aber das könnte auch ein anderes Missverständniss bei der Computerwoche erklären. Artikel = einseitige Werbung. Aber das ist ein anderes Thema

1.7.10
Weitere Beiträge zu: Medien  

Delling und Netzer lachen sich schlapp

Der Günter Netzer kann ja lachen. Sogar zusammen mit Delling über dasselbe.

201006-netzer-kann-ja-lachen.png

 

(Warum ich Youtube Videos nicht direkt einbinde)


 

22.6.10
Weitere Beiträge zu: Medien  

He, Du!" - „Wer, ich?" - „Psssst!" - „Wer, ich?" - „Genaaaaau...".

201005-schlemihl.pngKönnt Ihr euch noch an die Sesamstrasse erinnern? Mit Schlemihl ("Hey psst, willst Du 'ne Acht kaufen?"). Ich glaube die Welt hat Ihn als Autor eingestellt .

Oder jemand anders der von Computern keine Ahnung hat und die letzten Jahre auf einer einsamen Insel verbracht hat. Gestern in der Welt:

Kostenlos mailen mit Mozilla: Unter dem Namen "Lanikai" entwickeln die Firefox-Stifter Mozilla zurzeit eine neue Fassung des kostenlosen E-Mail-Programms "Thunderbird". Das berichtet das Magazin "Computerbild".

Wow. "Die Welt" verläßt sich auf das investigative und seriöse Magazin Computerbild. Aber es kommt noch besser. Computerbild hat sogar den geheimen Namen dieses Erlkönigs herausgefunden. Psst. Es heißt "Beta 2"

Wer das Programm jetzt schon testen möchte, kann es ab sofort herunterladen, die Testversion gibt's im Internet, sie heißt "Beta 2".

Und jetzt kommen die knallhart recherchierten Fakten die man bei Computerbild in Erfahrung bringen konnte

Das Programm soll viele Verbesserungen bieten. Es sei stabiler und einfacher zu benutzen als sein Vorgänger, einige Softwarefehler seien behoben und Sicherheitslücken gestopft worden, heißt es. Außerdem solle der Umstieg von der Vorversion reibungslos verlaufen.

Und jetzt der Höhepunkt

Das kostenlose Mail-Programm harmoniert mit den Betriebssystemen "Windows", "Mac OS X" und "Linux"

Harmoniert!!!!. Was für eine Lyrik. Aber jetzt die Warnung

Die "Computerbild"-Redaktion warnt allerdings, dass es sich bei der Testversion noch um einen Prototypen handele.

Wow. Gut das mir das die Computerbild gesagt hat - mein Mauszeiger schwebte schon über dem Intallbutton

BTW. Es gab auch eine Pressemitteilung von den Entwicklern aber das war der Welt wohl zu viel Hintergründe ;-)

9.5.10
Weitere Beiträge zu: Medien  

Besteht unsere Presse nur noch aus Hofschranzen?

Irgendwie verstehe ich momentan die Tätigkeiten unserer Medien nicht. Sind sie wirklich nur dazu da die "Einfälle" unserer Politiker als Hofschranzen eins zu eins weiterzureichen? Reine Sprachrohrfunktion? Dann nämlich sehe ich schwarz für diese Firmen. Denn den Pressetext von Frau Aigner kann ich auf Ihrer Homepage nachlesen. Dafür brauche ich Print und Online Medien wie Spiegel,SZ, Focus, Heute usw nicht. Ich habe mir mal den Spass gemacht die Reaktionen auf Frau Aigners Facebook "Attacke" zur recherchieren.

Die Fakten
- mehr als 400 Millionen aktive Benutzer weltweit
- ca 7,5 Millionen User in Deutschland => das sind aufgerundet ca 2%
- Frau Aigner mit 1900 Freunden. => gibt mein Taschenrechner nicht mehr her

Welchen Auswirkung glaubt Frau Aigner mit ihrer "Attacke" zu haben (ausser medialem Echo). Vielleicht würde sich für deutsche Benutzer etwas ändern wenn alle Deutschen ihrem glohrreichen Beispiel folgen und austreten. Aber ist das realistisch?

Aber diese sachlichen Aspekte stören ja nur- hauptsache man bekommt Airtime. Damit schliest sich der Kreis zu dem Beginn dieses Beitrages. Bei FAZ online fand ich heute den einzigen Bericht, der Frau Aigners Idee in Frage stellte. Zitat:

Basta? Wenn es so einfach wäre, müsste der Wirtschaftsminister ja nur einen offenen Brief an die Banken schicken mit der Drohung, sein Girokonto zu kündigen, wenn sie sich nicht endlich benähmen.

Die Masse der anderen (Spiegel, Bild, bz , heute, FTD, Tagesspiegel, süddeutsche, Focus) plappert das einfach nach. Keine Frage nach: macht das Sinn oder bringt das was?

Einfach nur Pressemitteilung umformuliert. Verstehe ich nicht.
 

7.4.10
Weitere Beiträge zu: Medien  

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License