Beiträge zu dem Tag: “USA”

Erfolgsrezepte von Donald Trump

Ein sehr sehenswertes Video über einige wissenschaftliche Erklärungen warum Donald Trump mit seinen Reden so erfolgreich ist.

Viele Gründe werden mit Sicherheit auch auf Deutschland zutreffen.

Vielleicht sollten auch einige seriöse Politiker ab und zu einige von den “Strategien” verwenden um bestimmte Wählergruppen zu erreichen.

The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. ― Daniel J. Boorstin

16.5.17
Weitere Beiträge zu: USA   Trump  

Islamischer und rechter Terror in den USA

In den Medien spielt ja der islamistisch motivierter Terror in den USA die dominierende Rolle und wird auch als Begründung für weltweite Kriegseinsätze herangezogen.

Aber stimmt das eigentlich? Die Studie des “United States Government Accountability Office” kommt zu einem zu mindestens für mich überraschendem Ergebnis.

Fast drei viertel aller Anschläge wurden mit rechtsradikalem Hintergrund ausgeführt.

Ich würde mir wünschen der Fokus der USA bei der berechtigen Bekämpfung des Terrors würde sich ein wenig gleichmäßiger verteilen.

3.5.17
Weitere Beiträge zu: Terror   USA  

POTUS Donald Trump

also nicht nur das Donald Trump bei seinen Versprechungen zu den ersten 100 Tagen keinen echten Erfolg vorweisen kann, er kommt auch bei seinem Personaleinstellungen mehr schlecht als recht voran.

Für jemanden dem sogar die Zahl der Zuschauer bei der Vereidigung wichtig ist sicher keine leichte Kost.

Vielleicht sollte er doch mal etwas weniger Wochenenden in Florida beim Golfen verbringen.

Erfolgsbilanz bei Personaleinstellungen

29.4.17
Weitere Beiträge zu: USA  

"Datenschutz" bei der Einreise in die USA

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat eine guten Überblick über die Rechte und Pflichten die man als Ausländer bei der Einreise in die USA hat.

Meine persönliche Zusammenfassung:

  • nicht lügen
  • nichts verstecken
  • keine oder nur “nackte” Geräte mitnehmen
  • den Passwort für mögliche Cloudzugriffe so ändern das man es nicht wissen kann und über einen anderen Kanal nach der Einreise restaurieren
  • einrechnen das man wieder nach Hause geschickt wird
11.3.17
Weitere Beiträge zu: USA  

Kein Datenschutz für Ausländer mehr in den USA

Falls Ihr in demnächst in die USA reist könnte es interessant sein, dass die USA den Datenschutz für Ausländer faktisch aufgehoben haben.

Die American Civil Liberties Union ACLU schreibt:

Over the last month, the Trump administration has waged a war on the rights of immigrants and foreigners — including by issuing a policy that strips away basic privacy protections that have been provided by Democratic and Republican presidents for decades.

Die Kosten die hierdurch für die Behörden entstehen sind mir hier egal.

Für Ausländer heißt das aber:

What the executive order did was exclude all of these people from receiving the protections of the Privacy Act of 1974, which limits the government’s sharing of personal information without permission.

1.3.17
Weitere Beiträge zu: USA  

ModSecurity CRS Rules V3 im Probebetrieb

Betreibt man Webanwendungen wie einen PHP Blog oder ein Webshop System im Internet ist man ständigen Angriffen ausgesetzt. Es ist schon erstaunlich was man so alles in seinen Logfiles sehen kann.

Die erste “Adminpflicht” ist es natürlich diese Anwendungen aktuell zu halten und mit den letzten Sicherheitsupdates zu versorgen.

Möchte man zusätzliche Sicherheiten haben oder vielleicht seine angreifbare Anwendungen gegen noch nicht korrigierte Fehler absichern kann man eine Webapplikation Firewall (WAF) wie ModSecurity installieren. Diese “überwacht” die http Zugriffe und kann aufgrund von Regeln Angriffe abwehren.

Ich hatte das schon früher einmal in Betrieb aber nach einem Update habe ich es nicht mehr geschafft die sogenannten “false positives” zu isolieren. Diese treten auf wenn zulässige Zugriffe “so aussehen” wie Angriffe und geblockt werden.

Die neu erschienenen Regeln bieten hier neue Möglichkeiten das eigene System zu trainieren die in diesen Tutorials recht gut beschrieben sind.

Auf dem von mir betriebenen Shop sind diese Regeln “im Probebetrieb” jetzt installiert und ich werden mal sehen wie sich die Identifikation der “false/positives” weiter gestaltet.

Das Thema ist keine leichte Kost aber man sollte sich auf jeden Fall die oben verlinkten Tutorials mal ansehen wenn man über den Einsatz von ModSecurity nachdenkt.

CRS3 poster designed by Hugo Costa licensed under CC BY-ND

4.2.17
Weitere Beiträge zu: USA  

Diktator Trump?

Wenn das Demokratieverständnis des Präsidenten Donald Trump bis jetzt noch “fragwürdig” war hat er es mit diesem Tweet endgültig an den Tag gelegt.

Er ist nicht in der Lage mit einer Gewaltenteilung zu leben und kann die Kontrolle durch die Judikative nicht akzeptieren.

4.2.17
Weitere Beiträge zu: USA  

Die USA auf dem Weg ins Chaos

ja, das hört sich reißerisch an aber nach diesem Wochenende kann man diese Aussage wohl kaum noch abstreiten.

Ein demokratisch gewählter Führer / Leader erklärt die Religion der Juden/Muslims als Gefahr für das eigene Land und beginnt das Nachbarland Polen/Mexico zu bedrohen.

Die Mächtigen der eigenen Partei schauen diesem Treiben tatenlos zu und vergessen Ihre eigenen Grundsätze

“Fraktionsvorsitzender” der Republikaner Zur Benachteiligung von Muslimen

Der Vizepräsident zur Abweisung von Muslimen

Der Präsident mit einer fragwürdigen Bilanz als Geschäftsmann erlebt seine erste Niederlage beim Verhandeln mit dem Mexikanischen Präsidenten

Eine Anordnung des Präsidenten wird durch ein Gericht aufgehoben

aber die zuständige Behörde DHS gibt eine Presseerklärung, das es weiterhin die Befehle des Präsidenten befolgen wird

The Department of Homeland Security will continue to enforce all of President Trump’s Executive Orders in a manner that ensures the safety and security of the American people. President Trump’s Executive Orders remain in place—prohibited travel will remain prohibited, and the U.S. government retains its right to revoke visas at any time if required for national security or public safety. President Trump’s Executive Order affects a minor portion of international travelers, and is a first step towards reestablishing control over America’s borders and national security.

Und Trump liest am Morgen in einer Zeitung was passiert ist und fordert seine Anhänger auf diese Zeitung zu schließen

Und das in einem Land in dem die Polizei genauso ausgerüstet ist wie eine Armee.

Das Gerichtsurteil fordert auch US Marshals auf, den Beschluss auch durchzusetzen. Kämpfen dort demnächst US Marshals gegen Heimatschutzbeamte?

29.1.17
Weitere Beiträge zu: USA  

POTUS Donald Trump

Hoffentlich wird es nicht so schlimm.

Um einmal deutlich zu machen mit welcher qualifizierten Mannschaft er antritt sollte man sich einfach mal diesen kurzen Ausschnitt aus einem Hearing der Kandidatin für das Bildungsministerium anschauen. Sie ist der Meinung das man weiterhin Waffen für Schüler an Schulen erlauben sollte damit sie sich gegebenenfalls gegen Grizzlybären verteidigen können.

Hier kann man nachlesen wie viele offenen Stellen Trump inzwischen nominieren und besetzen konnte. Die Statistik ist erschütternd: 690 offenen Schlüsselpositionen stehen 30 Nominierungen gegenüber von denen noch keiner bestätigt im Amt ist.

Hier wird es schön zusammengefasst:

Instead of hitting the ground running, the Trump team emerged from the election ill-prepared for the daunting task of assembling a new administration and has yet to fill an array of crucial top jobs overseeing the country’s national security and diplomacy, fueling uncertainty across the federal government. “I’ve never seen anything like this,” one career government official told Foreign Policy.

Hoffentlich passiert in den nächsten Wochen nichts denn dieser Mann ist vollkommen unvorbereitet.

20.1.17
Weitere Beiträge zu: USA  

Abraham Lincoln würde heute wohl nach Russland auswandern

In einem Brief schrieb der große Abraham Lincoln 1855:

How can any one who abhors the oppression of negroes, be in favor or degrading classes of white people? Our progress in degeneracy appears to me to be pretty rapid. As a nation, we began by declaring that “all men are created equal.” We now practically read it “all men are created equal, except negroes” When the Know-Nothings get control, it will read “all men are created equal, except negroes, and foreigners, and Catholics.” When it comes to this I should prefer emigrating to some country where they make no pretence of loving liberty – to Russia, for instance, where despotism can be taken pure, and without the base alloy of hypocracy.

Bei den “Know-Nothings” handelte es sich um eine damalige Partei, die sich gegen die Immigration aussprach und gegen Katholiken kämpfte. Tauschen wir jetzt “Katholiken” gegen “Muslime” beschreibt das ziemlich gut die Ziele die Donald Trump verfolgt.

16.1.17
Weitere Beiträge zu: USA  

Die USA auf dem Weg in eine Autokratie

Es gibt einige Veröffentlichungen von sehr alten Menschen welche die politische Entwicklung in den USA mit der Machtergreifung von Adolf Hitler vergleichen. Eine die mich besonders beeindruckt hat war von Kirk Douglas

I was 16 when that man came to power in 1933. For almost a decade before his rise he was laughed at ― not taken seriously. He was seen as a buffoon who couldn’t possibly deceive an educated, civilized population with his nationalistic, hateful rhetoric.

The “experts” dismissed him as a joke. They were wrong.

und weiter

Until now, I believed I had finally seen everything under the sun. But this was the kind of fear-mongering I have never before witnessed from a major U.S. presidential candidate in my lifetime.

Und eines der ersten Gesetze welche diese neue Regierung wieder in Kraft setzt ist ein Gesetzt aus dem Jahre 1876 - die Holman Rule

Damit bekommt die aktuelle Regierung das Recht einem einzelnen Angestellten das Gehalt bis auf 1$ zu kürzen. Und das vorbei an den ohnehin schon sehr schwachen Arbeitnehmerschutzgesetzen.

Hoffentlich liegen wir alle falsch mit der Befürchtung, dass Donald Trump demnächst einzelne unbeliebte Staatsangestellten individuell bestrafen wird. Dagegen wirkt ein Erdogan ja fast machtlos.

Anselm Feuerbach [Public domain], via Wikimedia Commons

7.1.17
Weitere Beiträge zu: USA  

Trump: Vorbestraft und auf Bewährung - guter Außenminister

Aus der Reihe “Das kann man sich gar nicht ausdenken”. Er hat es zwar noch nicht entschieden aber alleine die Tatsache das er darüber nachdenkt muss schon beunruhigen.

General Petreaus ist der wegen Geheimnisverrat verurteilte EX CIA Direktor der seine Hormone nicht im Griff hat und jetzt unter Bewährungsauflagen steht.

Für Reisen aus seinem Bundesstaat muss er seinen Bewährungshelfer befragen.

Dazu noch einen Wall Street Hai als Finanzminister

Mnuchin, 53, ist ein Goldman-Sachs-Veteran. Später managte er einen Hedgefonds, der arglose Investoren abzockte. Er scheffelte außerdem Millionen, indem er Hausbesitzer auf die Straße setzte. Häufig traf es Arme, Alte und Minderheiten.

Gibt es eigentlich irgendetwas das jemanden in den Augen von Donald Trump als Minister disqualifizieren könnte.

Vielleicht noch Miss Piggy als Landwirtschaftsministerin?

2.12.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie  

Trump: die Wahlen waren gefälscht

Was soll man dazu sagen. Der gewählte Präsident der USA bezeichnet die Wahlen als gefälscht. Zwar anders als es sich die meisten wünschen aber laut seinem Weltbild gab es Millionen von illegalen Wähler die ihm seinen echten Wahlsieg versaut haben.

Das ist kein gutes Zeichen für eine Verhaltensänderung von “Wahlkampfmodus” in “Regierungsmodus”.

28.11.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie  

Donald Trump: Er macht wenig Hoffnung

Viele Politiker reden sich ja noch einm, dass man dem gewählten Präsidenten ja erst einmal eine Chance geben müssen. Aus meiner Sicht ist hier eher das Prinzip Hoffnung statt Realismus am Werk.

Wie es sich mit der Trennung von Amt und Geschäften auf sich hat kann man schon an zwei Beispielen erkennen.

Da wird mal eben die Geschäftsführerin seiner Geschäfte und Tochter zu einem politischen Treffen hinzugenommen und das ganze wird auch noch offiziell an die Presse gegeben. Ein klares Zeichen:

Seht her, wenn meine Tochter bei Euch Geschäfte machen möchte dann seit lieber nett zur Ihr.

Und das ganze wird noch weiterentwickelt in dem man das diplomatische Chor zu einer Vertriebsveranstaltung im neuen Hotel in Washington einlädt

“Why wouldn’t I stay at his hotel blocks from the White House, so I can tell the new president, ‘I love your new hotel!’ Isn’t it rude to come to his city and say, ‘I am staying at your competitor?’ ” said one Asian diplomat.

Donald Trump verliert wirklich keine Zeit die ersten Aufhänger für eine Amtsenthebungsverfahren zu setzen.

20.11.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie   thisisnotnormal  

Donald Trump: Er macht einfach weiter

mit seinen haltlosen und undurchführbaren Versprechen.

In seinem ersten Interview sprach er davon das er schon im Januar 2 Millionen illegale Migranten abschieben möchte (könnten auch 3 Millionen sein).

Was hat dieser Mann geraucht?

Nur mal zum Vergleich. Obama hat zwischen 2009 und 2015 2.4 Millionen Migranten abgeschoben. Woher sollen überhaupt die Behörden in den nächsten 2 Monaten entstehen die das bewerkstelligen können?

Und überhaupt die Kosten. Nehmen wir mal Zahlen aus Deutschland in 2015 und nehmen wir einfach mal die untere Grenze von 5000 Euro pro Abschiebung. Bei 2 Millionen Abschiebungen heißt das:

10.000.000.000 Euro in einem Monat

Eine andere Studie geht bei 11 Millionen Abschiebungen von

400 - 600 Milliarden aus.

Aber dieser Schwachsinn selbst würde mir ja egal sein. Was mich besorgt ist: Welchen Prügelknaben (Presse/China/Europa/Schwule/Schwarze/Mexiko…) wird sich Donald Trump als Schuldigen “auswählen wenn sich herausstellt das seine Ideen so nicht klappen?

John Oliver bringt die Dramatik auf den Punkt. Ich hoffe er kann weitermachen.

14.11.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie   thisisnotnormal  

Machtlose Medien in den USA

Über die Rolle der Medien im Zeitalter von Donald Trump hatte ich noch gar nicht so richtig nachgedacht. Dieser Artikel greift diese Frage auf und kommt zu einem beunruhigen Ergebnis.

The media is not ready to cover this president. And the American people, and possibly the rest of the world, will pay for it.

Wir haben hier eine Person die in seinem Leben und seinem Wahlkampf als offensichtlicher Lügner bekannt war und die Presse hat es nicht geschafft dies in der Öffentlichkeit angemessen zu verarbeiten.

Jetzt haben wir einen Präsidenten mit der gesamten Macht der Staatsgewalt und den unkontrollierten Fähigkeiten eines Überwachungsstaates.

Wie soll die Presse, die noch nicht mal die Lügen des Präsidenten vor dem Irakkrieg entlarven konnte, damit fertig werden.

Und die Associated Press (AP) berichtet schon in den ersten Tagen von Donald Trumps neuem Umgang mit der Presse

But early signs suggest Trump is willing to break protocol when it comes to press access and transparency.

Hoffentlich kommen bald Anzeichen das alles nicht so schlimm wird.

12.11.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie  

Trump hat gewonnen

Ein schwarzer Tag für die Welt. Hoffen wir das er nicht alles umsetzen kann was er angekündigt hat.

Ich bin da etwas pessimistisch.

9.11.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie  

Dear Americans

Go ahead, vote for the guy
with the loud voice who hates
minorities, threatens to improson his
opponents, doesn't give a fuck about
democracy, and claims he alone can fix
everthing.
What could possibly go wrong?
**Good Luck**

(Stolen from the Internet)

Imagine Donald Trump is really doing what he promised. Hitler also told everybody but nobody believed he would really do it.

6.11.16
Weitere Beiträge zu: USA   Demokratie  

Keinen Mensch getötet aber als Mörder verurteilt

Wenn Jim und Joe einen Überfall begehen und Joe bei der Verfolgung von der Polizei erschossen worden ist kann Jim wegen Mordes verurteilt werden und der Polizist wird belobigt.

So z.B. geschehen in Chicago

Gutes Rechtssystem.

20.8.16
Weitere Beiträge zu: USA   Rechtsystem  

Von der US Polizei erschossen

Die USA brauchen wirklich mehr Waffen. Dann werden auch nicht mehr so viele von Polizisten erschossen.

Der Guardian versucht eine Liste zu pflegen.

9.7.16
Weitere Beiträge zu: USA  

Das mächtigste Land der Welt ist ein Unrechtsstaat

Das muss mal sich mal rein ziehen. Ein US Außenminister verstößt aus Bequemlichkeit gegen grundlegende Sicherheitsvorschriften in dem er geheime E-Mails über einen privaten Mail Server routen lässt. Und das FBI sieht noch nicht mal einen Grund für eine Anklage.

“Keine einzige dieser E-Mails hätte auf einem privaten Server sein dürfen” sagte FBI-Direktor Comey. Jeder in einer verantwortlichen Position habe das wissen können und müssen.

Und zur gleichen Zeit werden Veteranen ohne jeden nachvollziehbaren Anlass auf die berüchtigte “no-flight” Liste gesetzt

For four years, I was presumed guilty until proven innocent. Despite all the questions I answered for officials, mine has never been answered: why?

Gott stehe uns bei wenn diese Land einen Donald Trump als Präsidenten bekommt.

5.7.16
Weitere Beiträge zu: USA  

Willkommen im Denunziantenstaat

See something, say something

kann man in amerikanischen Gebäuden und Medien oft lesen und hören. Damit sollen die Bürger aufgefordert werden “terroristische Gefahren” zu melden.

Inzwischen sind die dort so weit gekommen das sogar das Schreiben von mathematischen Formeln im Flugzeug dazu führen kann das der Flieger ohne Dich abhebt. Das ist einem amerikanischen Professor so ergangen.

That Something she’d seen had been her seatmate’s cryptic notes, scrawled in a script she didn’t recognize. Maybe it was code, or some foreign lettering, possibly the details of a plot to destroy the dozens of innocent lives aboard American Airlines Flight 3950. She may have felt it her duty to alert the authorities just to be safe. The curly-haired man was, the agent informed him politely, suspected of terrorism.

Der gute Mann hat mathematische Formeln geschrieben.

Es hätte übrigens ausgereicht den Namen des Passagiers zu googlen um festzustellen das es ein recht angesehener Professor ist.

8.5.16
Weitere Beiträge zu: USA   Überwachung  

Obama verurteilt nur Menschenrechtsverletzungen in Kuba

denn auf andere zeigen fällt im leicht

Although we still have significant differences around human rights and individual liberties inside of Cuba, we felt that coming now would maximize our ability to prompt more change.

Aber die Menschenrechtsverletzungen auf Kuba in der Guantanamo Bay Naval Base fallen da leicht unter den Tisch. Wahrscheinlich hat im niemand rechtzeitig gesagt das dort massive Verletzungen unter seinem Kommando passieren.

21.3.16
Weitere Beiträge zu: Menschenrechte   USA   Scheinheiligkeit  

Auch die Amerikaner haben ihr "Bayern"

und die leben dort in Texas. Und genau wie unser bayrischer Vollposten kommen auch von dort politische Forderungen die man als echte Schenkelklopfer für die HeuteShow nehmen kann. (Wenn es nicht so traurig wäre)

In einem Land in dem weltweit die meisten Schießereien stattfinden, die fast ausschließlich von amerikanischen Staatsbürgern ausgeführt werden fordert dieser Mann, das man keine syrischen Flüchtlinge mehr ins Land lassen dürfe denn die könnten ja an Waffen kommen und damit Anschläge durchführen.

While the Paris attackers used suicide vests and grenades,” Dale wrote, “it is clear that firearms also killed a large number of innocent victims. Can you imagine a scenario were [sic] a refugees [sic] is admitted to the United States, is provided with federal cash payments and other assistance, obtains a drivers license and purchases a weapon and executes an attack?”

Bitte 20 Mal an die Tafel schreiben: Nur amerikanische Staatsbürger haben Anspruch auf einen Führerschein, das Recht eine Waffe zu kaufen und damit ….

Texas
22.11.15
Weitere Beiträge zu: USA   Waffen  

Die Menschlichkeit der USA

muss sich daran messen lassen wie sie mit Ihren Gefangenen umgeht (Leicht abgewandelt von Winston Churchill).

Es mag jeder selbst beurteilen wie es um einen Staat bestellt ist, der einem Gefangen wie Chelsea Manning Zeitschriften und Bücher wie

  • Caitlyn Jenner’s Vanity Fair
  • I am Malala
  • Cosmopolitan

konfisziert bevor man sie in Isolationshaft steckt.

Verbotener Besitzt Chelsea Manning

19.8.15
Weitere Beiträge zu: USA   Gesellschaft  

Die Grundlagen der Gesetzgebung in den USA

Für alle TTIP Befürworter und Bürger mit dem heiligen Gottvertrauen in die amerikanische Demokratie hier eine Studie von Forschern aus Princeton nach welchen Regeln in den letzten Jahren in Amerika Gesetze motiviert waren.

The average American has a miniscule, near zero, statistically non-significant impact on public policy.

Es könnte ja sein das ähnliche Abläufe bei den Geheimverhandlungen zu TTIP vorhanden sind. Dort haben Firmen- und Konzernvertreter einen besseren Einblick in die Verhandlungen als deutsche und andere europäische Abgeordnete.

Das Video gibt eine Zusammenfassung

Etwas mehr Misstrauen wäre wohl angebracht.

Wie die USA funktionieren

3.8.15
Weitere Beiträge zu: TTIP   Demokratie   USA  

Ganze viele Pippi Langstrümpfe in den USA

So lautet einer der bekanntesten Sätze der beliebten Pippi Langstrumpf > Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt

und genau so scheint sich fast die Hälfte der US Amerikaner die Fakten zur Evolution nach dem Glauben zurecht zu biegen.

We live in a nation where public acceptance of evolution is the second lowest of thirty-four developed countries, just ahead of Turkey. Roughly half of Americans reject some aspect of evolution, believe the earth is less than ten thousand years old, and that humans coexisted with dinosaurs.

Na dieses Verhältnis zu allgemein anerkannten Fakten erklärt einiges.

31.3.15
Weitere Beiträge zu: USA  

Volker Pispers - Kurze Geschichte der US-Außenpolitik und des Terrorismus

Brillant - deprimierend aber brillant. Und hat leider trotz seiner fast 10 Jahre nichts von seiner Aktualität verloren.

alternate-text



17.3.15
Weitere Beiträge zu: USA   Geschichte  

Was will der Obama eigentlich gerade von Nord Korea?

Braucht der amerikanische Präsident gerade einen Popanz um von irgendwas abzulenken? Es gibt eine wachsende Gruppe von Experten mit erheblicher Bedenken ob Nord Korea überhaupt für den Angriff verantwortlich ist. Zum Beispiel hier ist eine gute Zusammenstellung

So in conclusion, there is NOTHING here that directly implicates the North Koreans. In fact, what we have is one single set of evidence that has been stretched out into 3 separate sections, each section being cited as evidence that the other section is clear proof of North Korean involvement. As soon as you discredit one of these pieces of evidence, the whole house of cards will come tumbling down.

Trotzdem bildet sich die amerikanische Regierung ein das sie wegen eines Angriffs auf ein japanisches Unternehmen Sanktionen gegen einen Staat verhängen kann

Barack Obama reagiert mit neuen Sanktionen auf die Hacker-Attacke gegen Sony. Die US-Strategie gegenüber Nordkorea lautet: Härte zeigen und abwarten.

Ich hoffe nur das da nicht ein Weltpolizist Amok läuft.

4.1.15
Weitere Beiträge zu: USA  

Obama bedroht Nordkorea wegen möglicher Zensur

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Der amerikanische Präsident lässt in fremden Staaten Männer und Frauen durch Drohnen töten und beklagt sich jetzt darüber das ein anderer Staat in die Netze einer japanische Firma eindringt um die Ausstrahlung eines Filmes zu verhindern.

“We will respond,” Mr Obama told reporters on Friday, declining to offer specifics. “We will respond proportionately and in a space, time and manner that we choose.” … “We cannot have a society in which some dictator someplace can start imposing censorship in the United States.”

20.12.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Die UN kritisiert Folter und Menschenrechtsverletzungen in....

den USA

The United Nations Committee Against Torture released a report Friday that deeply criticized the U.S. for its responses and investigations – or lack thereof – into counter-terrorism methods, police brutality, immigration policies, sexual assault in the military and other “subjects of concern.”

30.11.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Modernes staatliches Raubrittertum

Als Tourist stellt sich die Frage kaum, aber wenn man in Amerika Bargeld bei sich hat kann einem das schnell von der Polizei abgenommen werden. Einfach so. Und dann kann man Rechtsanwälte beauftragen um es zurück zu bekommen. Aus der Washington Post

Their methods often involve the use of minor traffic infractions as pretexts for stops; an analysis of “indicators” about drivers’ intentions, such as nervousness; a request for warrantless searches; and a focus on cash. In most of the cases, police never make an arrest.

20.9.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Von überragenden Geographiekenntnissen im Weißen Haus

Vielleicht ist das die Erklärung warum so manche Entscheidung des Präsidenten zur Weltordnung so undurchdacht ist.

Sie wissen es einfach nicht besser. Wie anders ist zu erklären, das ein “SENIOR ADMINISTRATION OFFICIAL” des Präsidenten in der Telefonkonferenz mit der Presse von einer Grenze zwischen Syrien und Saudi Arabien spricht.

ISIL has been I think a galvanizing threat around the Sunni partners in the region. They view it as an existential threat to them. Saudi Arabia has an extensive border with Syria . The Jordanians are experiencing a destabilizing impact of over a million refugees from the Syrian conflict, and are profoundly concerned that ISIL, who has stated that their ambitions are not confined to Iraq and Syria, but rather to expand to the broader region.

alternat-txt

13.9.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Der US Frosch wird gekocht

das scheint mir die beste Beschreibung für die ansteigende Überwachung in den USA zu sein. Hier eine Zusammenfassung der unterschiedlichen Veränderungen der letzten Jahre.

Überwachungsstaat

Und diese Form der Überwachung scheint schon zu wirken. Man traut sich nicht mehr im öffentlichen Netz über die NSA zu sprechen. Hier die Ergebnisse einer Umfrage zu der Bereitschaft von Amerikaner über die NSA im privaten, der Öffentlichkeit oder in den sozialen Netzwerken zu reden.

Das sind klare Anzeichen eines Überwachungsstaates.

Ich finde es kann uns nicht egal sein wie es der “Demokratie” in der militärischen und wirtschaftlichen Nummer 1 auf dieser Welt geht.

27.8.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Ein Ratschlag für Europäer im Umgang mit Polizisten in den USA

Hier ein wahrscheinlich berechtigter Ratschlag eines Amerikaner für europäische Besucher in Amerika.

Ich habe zwar nicht solch extreme Fälle erlebt aber die grundlegende Struktur kann ich bestätigen. Es scheint als ob in vielen Fällen mangelnde Intelligenz oder Einfühlungsvermögen der “Uniformträger” durch dumpfes Abarbeiten von einfachen Ja/Nein Entscheidungsbäumen ausgeglichen wird.

People who behave in unusual or unexpected manners in police eyes are at risk because understanding people’s behavior does not seem a key part of the US police training.

Ich kann aus meinen Reisen in die USA auch diesen Satz voll bestätigen:

.. this otherwise wonderful fascinating country.

aber es wird mir immer ein Rätsel bleiben warum die ach so freiheitsliebenden Amerikaner sich solch ein Verhalten gefallen lassen.

15.8.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Ferguson/Texas or Iraq?

Vor fast einem Jahr habe ich mich darüber gewundert, warum die amerikanische Polizei so viele Munition kauft. Anscheinend haben Sie aber nicht nur Munition in vollkommen unverhältnismäßigen Mengen gekauft, sondern auch gleich das ganze Kriegsgerät das nach den Kriegen jetzt einen neuen Besitzer sucht (NewYork Times )

Und das kommt jetzt bei normalen Demonstrationen auch direkt zum Einsatz. Links Texas Rechts Iraq

Der Kauf von diesen ganzen leichten Panzern und Scharfschützengewehren muss sich ja auch mal lohnen.

14.8.14
Weitere Beiträge zu: USA  

Sind die USA noch ein demokratischer Rechtsstaat?

Momentan kommen zu viele Dinge an die Öffentlichkeit die mich immer stärker zweifeln lassen.

Da ist zum Beispiel der vollkommen in-transparente Prozess wie Personen auf die diversen Terrorlisten der USA kommen. Kürzlich wurden die “Regeln” dazu veröffentlicht

The Obama administration has quietly approved a substantial expansion of the terrorist watchlist system, authorizing a secret process that requires neither “concrete facts” nor “irrefutable evidence” to designate an American or foreigner as a terrorist, according to a key government document obtained by The Intercept.

Es wird immer deutlicher wie sich die USA in Ihrem Kampf gegen den Terror an Verdächtigen vergriffen haben. Da haben sogar normalerweise recht zurückhaltenden Juristen solche Kommentare parat

Nach der Lektüre dieser Urteile fällt es mir schwer, Polen und vor allen Dingen die USA weiterhin als demokratische Rechtsstaaten zu betrachten. Die Entscheidungen zeigen außerdem in bedrückender Art und Weise auf, für welches Leid und Unrecht Geheimdienste verantwortlich sind.

Und gerade der letzte Satz sollte uns allen zu denken geben weiterhin gegen eine überbordene Überwachung in unserem eigenen Staate anzugehen.

Von der Tatsache das die Geheimdienste Ihre Regierung belügen und die Justiz der USA es noch nicht einmal hin bekommt ein Todesurteil schnell zu exekutieren rede ich da ja noch gar nicht.

Bei einer Hinrichtung in den USA ist es offenbar erneut zu Pannen gekommen: Nach fast zweistündigem Todeskampf ist ein verurteilter Mörder im Staat Arizona qualvoll gestorben.

Diesen Kommentar auf Facebook fand ich recht zutreffend

typisches Schwellenland würde ich sagen: einerseits High-Tech-Nation anderseits Entwicklungsland. USA stehen eher auf einer Stufe mit Indien und Brasilien als mit der EU.

25.7.14
Weitere Beiträge zu: Verfassung   USA   Prism  

(k)eine Einreise in Stasi Land

Tja, jetzt wird man schon aufgrund einer einfachen Verwechslung bei der Durchreise durch die USA abgelehnt

Eine mächtige amerikanische Behörde, die ihre Informationen über Reisende, wie es weiter heißt, aus den eigenen Bundesstaaten, aus Washington und dem Ausland bekommt, teilt lapidar mit, oft würde man halt normale Leute mit Terroristen verwechseln.

Aber Ihr wisst ja, wer nichts zu verbergen hat der hat auch nichts zu befürchten.

25.5.14
Weitere Beiträge zu: USA   TSA  

Eine Einreise wie in Stasi Land

Leute achtet auf Eure Reisepässe - das Ihr nicht zu viele falsche Einreisestempel dabei habt.

Das höhrt sich eher an wie die üblen Geschichten die man früher an der innerdeutschen Grenze erleben durfte.

We are under the impression you have more ties with more countries we are not on friendly terms with than your own. We decided to bring you back to the Canadian border.

 

 

15.10.13
Weitere Beiträge zu: USA   TSA  

Bereitet sich Obama auf einen Bürgerkrieg vor?

Oder sitzen im Department of Homeland Security (DHS) nur noch die unfähigsten aller Beamten. 

Forbes berichtet, das das DHS soviel Munition gekauft hat wie man in 20 Jahren Irak Krieg nicht verbraucht hätte. Das Department of Homeland Security - nicht das Verteidigungsministerium.

Was bitte sollen die Heimatschützer mit soviel Munition? Und das in einem Land das nicht mal in der Lage ist einen Haushalt zu verabschieden?

Ich hoffe  mal, das im DHS einfach nur eine absolut unfähige Ministeriumsführung unterwegs ist.

There, however, are real signs that the Department bureaucrats are running amok.

7.10.13
Weitere Beiträge zu: USA  

Dies ist ein privater Blog von Hagen Bauer- berufstätiger Vater, Ehemann, Naturliebhaber, Läufer, Zelter, technikverliebt.


Creative Commons License
This blog is licensed under a Creative Commons License